#FASHIONTECH BERLIN: Was bewegt die Gesellschaft?

Screenshot ©Website fashiontech.berlin

Neuer Veranstaltungsort Festsaal Kreuzberg

„Auf der #FASHIONTECH BERLIN werden wir uns im Juli 2019 mit den „Topics of our Time“ beschäftigen. Alles, was unsere Gesellschaft in der heutigen Zeit bewegt, hat Auswirkungen auf die Business Welt. Genau das wollen wir auch an der #FASHIONTECH BERLIN widerspiegeln“, sagt Michael Stracke, Chief Business Development Officer der #FASHIONTECH BERLIN. Inzwischen betreffe die Digitalisierung jeden Abschnitt der Wertschöpfungskette der Modeindustrie: von der Produktion über den Vertrieb, die Kommunikation und den Verkauf, bis hin zur Präsentation. Um ein modernes Unternehmen zu werden, müssten vor allem Traditions-Marken eingefahrene Strukturen neu denken und jeden Prozess in Frage stellen, teilt der Veranstalter, PREMIUM GROUP, mit.

Dagegen würden viele neue Unternehmen nach dem Prinzip „digital first“ verfahren. „Ihre Marken stellen sie von Anfang an nur im digitalen Raum auf und Social Media entwickeln sich zu Sales Channels, die alte Vetriebsstrukturen vollkommen umgehen. Vorbild sind dabei die digitalen Shopping-Gewohnheiten der digital Natives, die sich per Smartphone-Video die neusten Styles von ihren favourite Celebrities präsentieren lassen“, so die Berliner. In den letzten Jahren habe sich der Urbanwear-Trend zu einer der wichtigsten Strömungen entwickelt. Mit dem Umzug in den Festsaal Kreuzberg suche das Konferenz daher die geographische und inhaltliche Nähe zur SEEK. „Wir haben uns entschieden, näher zur SEEK zu ziehen, da wir dadurch unsere PREMIUM Group Events an zwei Locations bündeln können und es so auch den Teilnehmern der PREMIUM Group einfacher machen auch an der #FASHIONTECH BERLIN vorbeizuschauen. Gerade die SEEK Brands sind sehr technik-affin und offen für Digitalisierung, weswegen wir auch einige Best Cases aus dem Streetwear Bereich bei uns zeigen werden“, sagt Stracke. Zu den ersten bestätigten Referenten zählen Aaron Levant, Gründer und CEO von NTWRK, Brian Grevy CEO GANT und Luisa Krogmann, Gründerin und CEO von AEYDE. Die #FASHIONTECH BERLIN läuft am 4. Juli im Festsaal Kreuzberg.