ARMEDANGELS kooperiert mit stay-awhile.de

©ARMEDANGELS

Lösung für Überproduktion

Mit einer Zusammenarbeit mit der Online Mode-Miet-Plattform stay-awhile.de, will das ÖKO-Label ARMEDANGELS Überproduktionen zumindest dem zeitweiligen Konsum zuführen. Die Plattform wurde von Thekla Wilkening gegründet. Ab sofort wollen die Kölner überproduzierte Teile über die Plattform vermieten und diese können so wieder genutzt werden, teilt ARMEDANGELS mit. Geplant ist, die Kooperation auch auf Saisonware auszuweiten.

Die Online Mode-Miet-Plattform stay-awhile.de bietet nachhaltige Mode zur Miete an, verkauft aber auch. Das Konzept entspreche dem Zeitgeist, Produkte nur vorübergehend zu konsumieren und stelle einen neuen Ansatz auf dem Weg in eine flexible und zirkuläre Modeindustrie dar. „Mit einem Partner wie ARMEDANGELS an unserer Seite können wir unsere Vision von einem nachhaltigen Modekonsum vorantreiben“, meint Wilkening.