Urban Leisure

FT-Shooting SS 2020

Wer mag es nicht, sich den ganzen Tag rundum wohl zu fühlen und gleichzeitig stilvoll auszusehen? Seit 2015 hat sich Athleisure zu einem unglaublich beliebten Trend entwickelt und ist heute ein alltagstauglicher Dresscode für unzählige Gelegenheiten. Obwohl Mann immer das Bedürfnis nach einem perfekten, maßgeschneiderten Anzug haben wird, infiltrieren Einflüsse der Streetwear mehr und mehr die Männergarderobe. Nicht nur bei den Top-Marken sind die Kollektionen im kommenden Frühjahr von Utility-Details wie Tapes, Gurten und Tunnelzügen geprägt. Oversize-Silhouetten und Contemporary-Tailoring nehmen jetzt auch auf den konsumigen Bereich deutlich mehr Einfluss. Und das nicht nur bei der Casual-Wear sondern auch in der Konfektion. So kommt mit Urban Leisure die angezogene Lässigkeit geprägt von ungewöhnlichen Stilkombinationen mit funktionalen Stoffen und Details aus anderen Bereichen des alltäglichen Lebens. Was vor wenigen Jahren noch als unvorstellbar, unangebracht oder proletenhaft angesehen wurde, ist heute ein Modetrend und wird die Menswear weiterhin nachhaltig prägen.

Fotograf ORION DAHLMANN (www.orion-dahlmann.de)
Digital-Support STEFAN STURM
Haare/Make-up
SABRINA SCHEUER (@21agency)
Model PRINCE (@izaio modelmanagement)
Konzept, Post & Produktion thodepohlai COMMUNICATION (www.thodepohlai.com)
Mit freundlicher Unterstützung von Conmoto Designmöbel  (www.conmoto.com)