Weitere Neuzugänge bei Supreme Women&Men München

©Supreme Women&Men München

Vom 3. bis 6. August läuft die nach eigenen Angaben „größte Modemesse für Ready-to-Wear“ in München. Gezeigt werden rund 800 Kollektionen auf zwei Etagen im MTC world of fashion, Haus 1. „Mit der zunehmenden Nachfrage von Ausstellern nach einer Präsenz, die über die vier Messetage hinausgeht, wird deutlich, dass die Supreme Women&Men München die Anlaufstelle für die Branche ist“, sagt Aline Müller-Schade, Geschäftsleitung der The Supreme Group.

Für viele Aussteller, Agenturen und Hersteller sei die viertägige Messelaufzeit optimal. Vermehrt nutzten die Aussteller die Showrooms auf der zweiten Etage, um vor und nach der Messe noch weitere Termine wahrzunehmen. Die Flexibilität der Nutzung der Messelocation werde geschätzt. Neu dabei sind unter anderem Kollektionen von Momoni, Bahar Fazeli, Agolde, Juulry, Angoor, National Geographic, Vic Matiè, Alexander Smith, Stephen made in Italy, Another Me, Uzurii und Yippie Hippie. Daneben kommen neben weiteren die Aco Modeagentur, R95TH – American Clothing Associates, Buhrs 3.0 Handelsagentur, Pamela Henson, United Fashion, Agentur Jan Metzger, Agentur Nikolic, Monica Stahr Modeagentur, Oliviero, Starpool Fashion, The Agency Mimi Paatzsch, Paatzsch Agency.