bugatti expandiert mit Stores

©bugatti

Neueröffnungen in Deutschland und Osteuropa

Das Herforder Modelabel bugatti expandiert im In- und Ausland mit Monolabel-Stores. Wie die Herforder mitteilen, wurden in diesem Jahr fünf Stores in Deutschland (Sankt Peter-Ording, Binz, Lüneburg , Travemünde und Stralsund) eröffnet. In Russland, der Ukraine und Bulgarien wurden weitere fünf Läden aufgemacht.

„Wir setzen unsere dosierte Store-Expansion im In- und Ausland konsequent fort. Das heißt, in Deutschland stehen Tourismus- Standorte als Eigen- oder Franchisekonzepte im Fokus und in Exportmärkten die Zusammenarbeit mit leistungsstarken Partnern“, sagt Stephan Horst, Marketingleiter von bugatti. Insgesamt verfügt das Label über 43 Stores (davon 15 in Deutschland) sowie 340 Shop-Flächen weltweit.