EK/servicegroup: „EK Passion Star 2019“

©Thomas F. Starke/EK Servicegroup

Niederlande 2 – Deutschland 1

Der Bielefelder Mehrbranchenverbund EK/servicegroup hat aus seinen Anschlusshäusern die drei Gewinner „EK Passion Star 2019“ gekürt. „Wer im harten Wettbewerb Kunden wirklich für sein Fachgeschäft begeistern will, muss sie mit kreativen Ideen anstecken, sie emotional berühren und mit leidenschaftlichem Engagement zum Kauf verführen. Nicht einmal, sondern immer wieder aufs Neue“, heißt es in einer Mitteilung zur diesjährigen Preisverleihung. Unter der Leitung des Jury-Vorsitzenden Dr. Michael Peters, Vorstandsmitglied des German Design Council, hatten Industrievertreter sowie Handels- und Marketingexperten aus insgesamt 50 nominierten Unternehmerinnen und Unternehmern die Gewinner ermittelt.

Ausgezeichnet wurde der Modehändler Arthur & Willemijn, aus dem niederländischen Amersfoort. Das Haus mit sieben Filialen und 140 Mitarbeiter habe sich auf die Fahne geschrieben, „Kunden zu besonderen, wunderschönen Menschen zu machen“. Das Hauptkriterium sei die spürbare Authentizität, die durch die Personifizierung der Kundenbeziehung und die Vermittlung eines Gefühls für individuelle Schönheit charakterisiert werde, so die Begründung der Jury. Auch der zweite „Passion Star 2019“ ging an die Niederlande. Kraan Mode ins Aalsmeer habe die Jury mit der „Leidenschaft durch Exklusivität und Positionierung“ überzeugt. Dritter Preisträger schließlich ist die 1897 gegründete Buchhandlung Gustav Roth, Offenburg mit 25 Mitarbeitern. Gustav Roth mache Literatur setze neben dem Kulturellen Auftrag (Autorenlesungen, Aktionen zur Leseförderung und so weiter.) auf den Wohlfühlfaktor, argumentierte die Jury.

Neben Dr. Peters gehörten der Jura auch Martin Eras (Handelsexperte, Kremsmünster/Österreich), Johanna Graef (Vertriebsleiterin Gebr. Graef, Arnsberg), Paul Moers (Strategic Marketing Services, Heiloo/Niederlande), Klaus Schmelzeisen (Geschäftsführer Brandlands, Montabaur) und Dr. Claudia Wasser (Chefredakteurin Trend & Style, KitchenTrend, Göller Verlag GmbH, Baden-Baden) an.