WOOLRICH: Neuer Flagship-Store in New York

©WOOLROCH

„Modularität wurde zu meinem Mantra.“

Die amerikanische US-Marke WOOLRICH hat im New Yorker Stadtteil SoHo einen neuen Flagshipstore eröffnet. Der neue Store verfügt über ein Café, einen Schneeraum und einem speziellen Customization-Bereich, zur Personalisierung der Produkte, teilt das Label mit. Die Verkaufsfläche erstreckt sich über 4.000 Quadratmeter und wurde in Zusammenarbeit mit dem Architekten Andrea Caputo entworfen. „Als ich das Konzept für NY entwickelte, konzentrierte ich mich auf den Wunsch, die Verbraucherbedürfnisse und die Veränderungen, die ich im Einzelhandel beobachtet hatte, zu berücksichtigen. Unsere ständige On- the-go-Kultur, das rasante Tempo des heutigen Lebens und die Notwendigkeit, die Ladeneinrichtungen anpassungsfähig zu gestalten, waren die Ausgangspunkte für die Konzeptentwicklung. Die Modularität des Stores wurde zu meinem Mantra und zusammen mit dem Architekten Andrea Caputo beschlossen wir, eine Hardware/Software-Metapher zu implementieren. Die Hardware des Ladens ist die Infrastruktur (feste Einrichtungen), während die austauschbaren Module (bewegliche Einrichtungen) die Software sind“, sagt Andrea Canè, Global Creative Director.

Im Laden wurde ein modulares Konzept mit innovativen Kollektionsdisplays installiert, in dem bewegliche Einrichtungsgegenstände, eine flexible Umgebung für künftige Installationen schaffen. Auch sind Community-Building-Veranstaltungen geplant. Um die Natur zu thematisieren, entwickelte die Marke in Zusammenarbeit mit dem italienischen Unternehmen Techno Alpin ein multisensorisches Schneeraumerlebnis, das erstmals bei der Eröffnung seines Mailänder Flagship Stores im Jahr 2017 vorgestellt wurde. Auch in SoHo lassen sich extreme Wetterbedingungen, wie Schneestürme und Frosttemperaturen simulieren, um die Produkte zu testen.