VIEW PREMIUM SELECTION zieht positive Bilanz

©MUNICH FABRIC START

Gute Stimmung trotz herausfordernder Aufgabenstellungen

„Mit der sich kontinuierlich positiv entwickelnden Besucherfrequenz, insbesondere einem stark besuchten zweiten Messetag, ist die VIEW als frühe Fabric Trade Fair die ideale Vorbereitung für die im Februar stattfindende MUNICH FABRIC START“, zieht Sebastian Klinder, Managing Director Munich Fabric Start eine positive Bilanz seiner Veranstaltung. Vom 3. bis 4. Dezember 2019 präsentierten internationale Anbieter aus den Bereichen Fabrics und Additionals rund 360 Kollektionen zu Spring.Summer 2021. Auch die wichtigen deutschen Marken sowie zahlreiche Brands und Designer aus dem benachbarten Ausland seien in München vertreten.

Insgesamt habe trotz der in vielen Bereichen der Branche herausfordernden Aufgabenstellungen eine gute Stimmung geherrscht. So seien Themen wie Nachhaltigkeit und Transparenz in den Produktions- und Logistik-Prozessen, die zum Teil geringer werdenden Margen für die Stoffhersteller, die aktuell drohenden oder erfolgten Unternehmensinsolvenzen innerhalb der Konfektion diskutiert worden.