VIEW Premium Selection abgesagt

Sebastian Klinder ©MUNICH FABRIC START

Stufenplan für MUNICH FABRIC START

Die Organisatoren der MUNICH FABRIC START haben die VIEW Premium Selection (14. bis 15. Juli 2020) abgesagt. „Vergangene Woche haben wir unsere Aussteller, in einer Umfrage nach ihrer Meinung und Einschätzung zur Durchführung der VIEW Premium Selection Mitte Juli 2020 befragt. Die Umfrage hat mehrheitlich ergeben, dass der Markt in dieser außerordentlichen Situation keinen Bedarf an einer Preview-Textilmesse hat“, teilen die Münchner mit. Die neuen Kollektionen könnten auf Grund des von den Herstellern bestätigten Verzugs in der Produktion nicht rechtzeitig entwickelt werden. Die Veranstaltungsverbote sowie die voraussichtlich noch länger bestehenden, von Land zu Land unterschiedlich geltenden Reisebeschränkungen, ermöglichten zudem keine Planbarkeit, die für ein derartiges B2B-Event im Juli zwingend notwendig wäre, heißt es weiter.

Wir tun unser Bestes, um Ihnen so schnell wie möglich wieder eine optimale Plattform zur Verfügung stellen zu können“, sagt Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START. Ziel sei es nun, die Hauptveranstaltung MUNICH FABRIC START (1. bis 3. September 2020) und die VIEW Premium Selection (8. bis 9. Dezember 2020) durchführen zu können. „Wir erarbeiten hier gerade zusammen mit verschiedenen Interessensgruppen einen Stufenplan mit dezidierten Handlungsempfehlungen für die Durchführung von Messen unter Berücksichtigung der offiziellen Regelungen“, sagt Frank Junker, Creative Director der Münchner Messemacher.