CPM Moscow: Meldefrist für Länderpavillon verlängert

©Messe Düsseldorf Moscow / CPM

‚Made in Germany‘

Die Veranstalter der CPM Moscow halten trotz Corona-Krise am Termin vom 1. bis 4. September 2020 fest. Allerdings haben Sie den Anmeldetermin für den Länderpavillon ‚Made in Germany‘ vom 18. Mai auf den 5. Juni verschoben. Der Länderpavillon ‚Made in Germany‘ ist die größte Nationalbeteiligung auf der ‚CPM – Collection Première Moscow‘. Aktuell werden die neuen Anmeldeunterlagen für deutsche Unternehmen und Brands versendet. Auf der zurückliegenden Ausgabe der CPM (24. bis 27. Februar 2020) wurden 1.375 Marken aus 30 Ländern gezeigt. Rund 22.000 Facheinkäufer und Branchenexperte haben diese Messe besucht.