EK/servicegroup: Messevorschau

©EK/servicegroup

EK LIVE

Die Frühjahrsmesse der EK/servicegroup, findet im kommenden Jahr vom 19. bis 21. Januar 2022 statt. Ob als Hybridmesse vor Ort und digital oder rein digital, hänge dann von der Corona-Lage ab. Man werde flexibel bleiben und so den ersten Fixpunkt im neuen Handelsjahr mit gut 3.000 Fachbesucher aus Deutschland, den Niederlanden, Österreich und Frankreich setzen, teilen die Bielefelder mit. Das Hybridkonzept der EK sei eine bereits erprobte Order- und Kommunikationsplattform für Handel, Industrie und Dienstleister. Der EK Messeverantwortliche Daniel Kullmann ist zuversichtlich, dass sich die Branche im Januar in Bielefeld treffen werde: „Wir setzen mit unserer 2Gplus-Ausrichtung und den bewährten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen höchste Sicherheitsstandards – natürlich in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden.“

Alle Messeteilnehmer müssen entweder zweifach geimpft oder genesen und zusätzlich entweder geboostert oder getestet sein. Dazu werden  mehreren Test-Stationen direkt vor dem Messezentrum eingerichtet. Rund 250 Marken haben ihr Kommen zugesagt. Parallel bereiten sich die Industriepartner und die EK auf die Online-Präsentation sämtlicher Leistungen vor. Zeitgleich laufen in Bielefeld auch die EK Fashion Ordertage.

Die Termine:

-EK LIVE Frühjahrsmesse 2022 in Bielefeld
• 19. bis 21. Januar 2022 – vor Ort + digital

-EK Fashion Ordertage
• Bielefeld (19.-21.01.2022 – vor Ort und digital)
• Salzburg (25.01.2022 – vor Ort)
• Mannheim (27.-28.01.2022 – vor Ort)