ASICS: Digitaler Launch

©ASICS

Präsentation im „Virtual Reality“-Format

Der Sportartikelhersteller ASICS hat drei neue Sportschuh-Modelle vorgestellt: den METARACER™, ein High-Performance-Runningschuh für lange Strecken, den METARISE™ Volleyballschuh und den METASPRINT™ Track & Field- Schuh ohne Spikes. Eigentlich war das im Rahmen eines ASICS-Innovationsgipfels in Tokio geplant. Aufgrund der aktuellen Umstände hat ASICS den Launch nun in ein „Virtual Reality“-Format transportiert. Weltweit können Medien, Sportler*innen und Kund*innen die drei neuen Schuhe digital im virtuellen Innovationslabor des ASICS Institute of Sports Science erleben, heißt es weiter.

Im japanischen Kobe arbeiten Wissenschaftler, Ingenieure und Designer seit Jahrzehnten nach dem japanischen KAIZEN-Prinzip der stetigen Weiterentwicklung und Optimierung von Technologien und Produkten. „Für uns ist derzeit der beste Weg, um unsere ASICS-Innovationen zu präsentieren, die Menschen in ein virtuelles Innovationslabor einzuladen, das unsere Technologien zum Leben erweckt”, sagt Yasuhito Hirota, President & Chief Operating Officer von ASICS.  Die Schuhe werden schrittweise ab dem 12 April auf den Markt gebracht. Die VK beginnen bei 200 Euro.