MUNICH FABRIC START/BLUEZONE läuft vom 1. bis 3. September  

Sebastian Klinder ©MUNICH FABRIC START

Umzug auf das Messegelände München-Riem

Die kommende MUNICH FABRIC START Autumn.Winter 21/22 wird wie geplant vom 1. bis 3. September 2020 in München stattfinden, teilen die Veranstalter mit. „Als langjähriger Partner der Industrie haben wir es uns in dieser herausfordernden Zeit zum Ziel gesetzt, die MUNICH FABRIC START und BLUEZONE als erste Fachmessen der Textilindustrie nach dem Covid-19 Lockdown zu veranstalten und der Modebranche damit wie gewohnt eine Plattform für Inspiration, Networking und die Kollektionsgestaltung in München bieten zu können“, sagt Sebastian Klinder, Managing Director der MUNICH FABRIC START.

Möglich mache dies ein speziell entwickeltes Sicherheits- und Hygienekonzept, wofür die Messe in eine Interim-Location auf das Messegelände der Messe München-Riem wechselt. Die neuen Auflagen brächten zahlreiche bauliche, organisatorische und personenbezogene Maßnahmen mit sich, die für einen reibungslosen und sicheren Messebetrieb notwendig seien. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten im MOC, der Zenith Halle und dem Kesselhaus ließen sich viele dieser Maßnahmen in dieser Location nicht ausreichend umsetzen, begründet die Messe den Umzug. Es seien bereits 650 Anmeldungen von internationalen Lieferanten zur MUNICH FABRIC START und BLUEZONE eingegangen.