Pitti Connect startet am 16. Juli

@Pitti Immagine

Digitaler Auftritt für drei Messen

 „Wir sind angekommen! Die Pitti Connect startet am Donnerstag, den 16. Juli“, sagt Agostino Poletto, General Manager von Pitti Immagine. „Nach Monaten harter Arbeit präsentieren wir uns dem internationalen Modepublikum mit einem neuen Online-Auftritt. Bis zum 9. Oktober sind unsere Sondermessen online, mit den Sommerkollektionen von Marken und Namen der internationalen Modeszene und mit einem Programm digitaler Projekte, um neue Sichtweisen zu entdecken, zu analysieren und sich inspirieren zu lassen.“

Lapo Cianchi, Direktor für Kommunikation und Sonderveranstaltungen von Pitti Immagine ergänzt, dass die Pitti Connect auch ein redaktionelles Format haben mit Sonderveranstaltungen, Talks und Ausstellungen zu verschiedenen Themen wie Innovationen, Nachhaltigkeit sowie Kultur und Design haben wird. Auf der neuen digitalen Plattform werden dann die Sommerkollektionen der Pitti Immagine-Messen zusammengeführt: Pitti Uomo 98, Pitti Bimbo 91 und Pitti Filati 87. Das Thema der Sommermessen lautet OUT OF THE BLUE und wird von Angelo Figus kuratiert.

Für die Menswear haben  unter anderem ihre bisherige Teilnahme an Pitti Connect bestätigt: 0909 Fatto in Italia, 209 Mare, Bagutta, Baracuta, Barbour, Ben Sherman, Brunello Cucinelli, Clarks Originals, Closed, Drumohr, Harris Wharf London, Havana, Heinz Bauer Manufakt, Herno, Karl Lagerfeld, Kidsofbrokenfuture, KNT Kiton, Lardini, Ræburn, Raidy Boer, Ravazzolo, Re-Hash, Resolute, Revenant RV NT, Ria Menorca, Roberto Collina, Romito Manifatture, Rota, Ruffo, The Woolmark Company und Ungaro.