Rudolf Wöhrl SE: Wechsel im Vorstand

Martin Barzauner ©Wöhrl SE

Martin Barzauner folgt nach

Beim Modehaus Rudolf Wöhrl SE gibt es einen Wechsel im Vorstand. „Robert Rösch (62) wird zum Ende dieses Monats nach 45 Jahren aus dem Unternehmen ausscheiden und in den Ruhestand gehen“, teilt das Unternehmen mit. Nachfolger ab 1. August 2020 wird Martin Barzauner (42). Er arbeitet seit 2010 für Wöhrl und ist derzeit Verkaufsleiter für alle 29 Filialen des Modehändlers.

Barzauner übernimmt von Robert Rösch die Zuständigkeit für die Vorstandsbereiche Vertrieb, zentrale Dienste, Bau und Organisation. Thomas Weckerlein (52), Vorstand seit Anfang 2018, wird ab 1. August 2020 auch die Funktion des Vorstandsvorsitzenden übernehmen. Er bleibt unverändert für Einkauf, Marketing, Personalwesen, Finanzen und IT zuständig. Zusätzlich verantwortet er künftig den Bereich Recht.