Ecoalf boykottiert Black Friday

©ECOALF

Weg von der Wegwerfgesellschaft

„Um auf die immense Überproduktion und die damit einhergehenden Ressourcen-Verschwendung durch den Sale-Wahnsinn am Black Friday aufmerksam zu machen, boykottiert die spanische Fashion Brand Ecoalf die diesjährige Rabattschlacht erneut“, teilt das Unternehmen mit. Statt mit Special Deals und Preisnachlässen zu locken, habe das Unternehmen lieber mit einem Live-Webinar Aufklärung betreiben und Alternativen zu dem achtlosen Konsum im Rahmen des Black Fridays aufzeigen wollen, heißt es weiter.