Manufy öffnet sich allen Marken

©Manufy

„AirBnb für Fashion Sourcing“

Die holländische Sourcing-Plattform Manufy mit Sitz in Amsterdam öffnet sich allen Modemarken. Manufy versteht sich nach eigener Aussage als europaweite Plattform für die Beschaffung nachhaltiger Kleidung: „Wir möchten das AirBnb für Fashion Sourcing werden“, sagt Mitbegründer Michiel Dicker. „Unsere Plattform steht nur europäischen Herstellern offen. Wir konzentrieren uns stark auf küstennahe und nachhaltigere Produktion“, schränkt Dicker ein.

Die Plattform verfügt derzeit über eine Datenbank mit über 18.000 Herstellern und konzentriert sich nun darauf, alle Marken anzusprechen. Sie können über eine Datenbank mit über 20.000 europäischen Herstellern in Kontakt treten und eine Angebotsanfrage anfragen. „Hier können Sie angeben, welche Kleidung Sie möchten, wie viele Teile Sie benötigen und welchen Preis Sie im Auge haben“, sagt Dicker. Hersteller können anschließend auf diese Anfragen bieten. Gerade angesichts der Pandemie nehme die Bedeutung von nachhaltiger und lokaler weiter zu. Manufy wurde 2019 gegründet.