Pierre Cardin ist tot

©Ahlers AG

Modeschöpfer und Mitbegründer des „Space Age“

Pierre Cardin ist heute im Alter von 98 Jahren gestorben. Er starb am heutigen Vormittag in einem Krankenhaus in Neuilly nahe Paris. Cardin gilt als einer der bedeutendsten Modedesigner des 20. Jahrhunderts. Geboren wurde der Modeschöpfer als Pietro Cardini am 2. Juli 1922 in San Biagio di Callalta in Italien. Er wuchs jedoch in Frankreich auf. Im Alter von 22 Jahren ging er nach Paris und begann dort als Modezeichner für das Hause Paquin zu arbeiten. Nach einer Station bei Elsa Schiaparelli wechselte Cardin 1947 zu Christian Dior und war dort maßgeblich am Design des „New Look“ beteiligt. Drei Jahre später gründete Cardin sein eigenes Haute- Couture-Haus. Er gilt zudem als Mitbegründer der „Space Age“ Mode der 60er Jahre. Im vergangenen Jahr widmete das Museum Kunstpalast in Düsseldorf dem Modeschöpfer die Ausstellung „Pierre Cardin. Fashion Futurist“. Cardin war einer der reichsten Männer in Frankreich und sehr geschäftstüchtig. Als einer der ersten Modeschöpfer öffnete Cardin seine Marke früh für das Lizenzgeschäft, aber nicht nur für Mode. Er war der erste, der seinen Markennamen auch für andere Produkte wie Möbel, Mineralwasser oder Plattenspieler verkaufte.

Die Herforder Ahlers AG ist seit 1992 Lizenzpartner von Pierre Cardin und die Marke spielt eine tragende Rolle im Unternehmen. „Der Tod von Pierre Cardin macht uns tief betroffen. Seine Ideen und seine unaufhörliche Schaffenskraft bis ins hohe Alter haben nicht nur mich begeistert, sondern alle, die ihn hier kennenlernen durften“, sagt Dr. Stella A. Ahlers, Vorstandsvorsitzende der Herforder Ahlers AG. „Wir werden ihn sehr vermissen. Seine außergewöhnliche Kreativität und sein leidenschaftliches Bestreben, eine große Marke zu erschaffen, werden uns auch in Zukunft Verpflichtung und Antrieb sein.“ Ahlers produziert unter Pierre Cardin heute Jeans, Knitwear, Hemden, Sportswear und Konfektion für Herren in Deutschland, Frankreich, Polen, Russland und weiteren 33 Ländern. Die Herforder beliefern mit Pierre Cardin rund 4.300 Kunden im In- und Ausland und betreibt 20 eigene Pierre Cardin Stores. Hinzu kommen 83 Partnerstores vor allem in Osteuropa.