MUNICH FABRIC START gibt Sommertermine bekannt

Sebastian Klinder ©MUNICH FABRIC START

Einmaliger Umzug geplant

Die MUNICH FABRIC START hat ihre Terminplanung für die Saison Autumn.Winter 22/23 in diesem Jahr bekannt gegeben. Nach dem Vorbild der im September 2020 realisierten FABRIC DAYS würden auch die kommenden Fachmessen COVID-19-konform umgesetzt, heißt es dazu. „Mit einer gesunden Mischung aus Zuversicht und Realismus möchten wir der Branche mit diesen Messeterminen neben Planungssicherheit auch die Hoffnung auf ein baldiges persönliches Wiedersehen geben“, sagt Sebastian Klinder, Managing Director Munich Fabric Start. „Zur Covid-19-konformen Realisation der VIEW Premium Selection vom 13. – 14. Juli 2021 wechseln wir die Location und organisieren die Preview Textile Show als Satellit-Konzept im MOC München sowie im Kohlebunker auf dem Zenith Areal. Für die MUNICH FABRIC START vom 31. August – 2. September 2021 haben wir uns das Ziel gesteckt, wieder das Premium-Portfolio zu präsentieren: Fabrics, Additionals, Bluezone, Keyhouse, Design Studios, Sourcing, ReSource und Sustainable Innovations.“

Mit diesem einmaligen Wechsel würden die notwendigen Voraussetzungen zur Einhaltung aller Hygiene- Maßnahmen erfüllt. Für die Umsetzung dieser Planungen stünden die Veranstalter im engen Austausch mit den Fachabteilungen der Messe München sowie den zuständigen Behörden vor Ort. Zu den Terminen:

  • VIEW Premium Selection: 13. – 14. Juli, MOC München Kohlebunker
  • MUNICH FABRIC START: 31. August – 2. September
  • MOC München BLUEZONE: 31. August – 1. September 2021, Zenith Areal