Red Wing: Colab mit Want Show Laundry

©Red Wing

Spende an Taiwans Waschsalons

Das Schuhlabel Red Wing Heritage kooperiert mit Want Show Laundry und launcht eine Special-Kollektion mit Stiefeln in limitierter Auflage. Man wolle damit ein Zeichen gegen Fast Fashion setzen, heißt es in einer Mitteilung. Die Zusammenarbeit sei inspiriert von Want Show Laundry’s Wiederverwendung von vergessenen Kleidungsstücken und eine gute Möglichkeit, die Out of Fashion-Kampagne von Red Wing zu bereichern.

Verwendet wurden dreißig wiederaufgelegte Modelle und Prototypen. Die Stiefel sind mit einem eigenen Logo-Anhänger und einer Einlegesohle versehen und werden vom 17. März bis zum 24. März versteigert. Das Startgebot liegt bei 200 USD. Der Erlös soll dem Want Show Laundry Redefine Project zugute kommen. Das Redefine Project widmet sich Taiwans Waschsalons und schafft eine zentrale Plattform für den Verkauf vergessener Kleidungsstücke. Der Erlös fließt in die Deckung unbezahlter Reinigungsrechnungen der Waschsalons, wobei die zusätzlichen Gelder für andere wohltätige Zwecke in Taiwan genutzt werden.