New Balance und Stone Island kooperieren

©Stone Islands/New Balance

Langfristige Zusammenarbeit angestrebt

Der Sportartikelhersteller New Balance und Stone Island teilen mit, dass sie ihre Kräfte bündeln und langfristig zusammenarbeiten wollen. „Gemeinsam auf den Markt gebrachte Produkte werden später in diesem Jahr erhältlich sein“, heißt es dazu. Die ersten Gespräche hätten zum Ziel gehabt , eine Kollaboration im Bereich Footwear zu entwickeln, die auf ein Roll-Out in mehreren Wellen in den kommenden Jahren setze. „Unsere Zusammenarbeit mit Stone Island ist nicht nur in der Leistungsinnovation verwurzelt, sondern auch in der Potenzierung unserer gemeinsamen Werte – Handwerkskunst und Produktqualität. New Balance und Stone Island sind unabhängig denkende Marken mit einer starken Neigung zur kalkulierten Risikobereitschaft. Wir freuen uns darauf, die Grenzen zu verschieben und mit Design zu experimentieren“, sagt Chris Davis, Chief Marketing Officer bei New Balance

Beide Marken wollen sich für tiefergehende Forschung und Experimente öffnen und streben ein gemeinsames Arbeiten an Produktinnovationen an. „Konzepte und Ideen durch eine offenere Kooperation unserer F&E-Teams mit dem Ziel auszutauschen, ein großartiges, zuverlässiges Produkt zu schaffen, ist aufregend. Eine bessere Botschaft können wir gemeinsam unserem Publikum gar nicht vermitteln“, sagt Carlo Rivetti, Präsident und Creative Director bei Stone Island.