OLYMP: Dirk Heper geht

Dirk Heper ©OLYMP

Unterschiedliche strategische Vorstellungen

Die OLYMP Bezner KG, Bietigheim-Bissingen, und ihr Geschäftsführer für Vertrieb und Produkt, Dirk Heper, gehen künftig getrennte Wege, teilt der Hemdenspezialist mit. Die Entscheidung für den einvernehmliche Abschied liege in unterschiedlichen Vorstellungen bei der strategischen Unternehmensausrichtung begründet, heißt es weiter. Die Trennung erfolgt mit sofortiger Wirkung.

Der Diplomkaufmann Dirk Heper, 53, gehörte von 1999 bis 2002 dem Unternehmen an und verantwortete die Verkaufsleitung für die Marken OLYMP und MARVELIS. Nach seinem Wechsel zur Ahlers AG, Herford, 2002 kehrte er 2004 als Vertriebsleiter für die Marken OLYMP und MARVELIS zurück. Seine Ernennung zum Geschäftsführer erfolgte zum 1. Oktober 2017. Seither verantwortete Heper die Gesamtvertriebsleitung, die Geschäftsfelder Corporate Fashion und Private Label sowie die Bereiche Design, Produktmanagement und Visual Merchandising, jeweils für die Marken OLYMP, OLYMP SIGNATURE und MARVELIS. Die Regelung einer Nachfolge ist bereits initiiert und soll in Kürze bekanntgegeben werden.