EK/servicegroup baut digitale B2B-Kooperation aus

©EK/servicegroup

Home & Living

Die EK/servicegroup, nmedia mit Nextrade und Messe Frankfurt bauen Ihre Kooperation für Marktplatz und Content-Datenservice aus, teilen die Firmen mit. Sie unterstützten damit die Entwicklung eines einheitlichen Branchenstandards und sorgten für eine Reichweitenstärkung für Marken und Händler, heißt es weiter. Alle drei Partner stellen seit Jahren digitale Lösungen für den B2B-Marktplatz sowie einen Content-Datenservice zur Verfügung. „Nextrade als gemeinsame Plattform von nmedia, Messe Frankfurt und EK/servicegroup ist ein Meilenstein bei der Entwicklung eines einheitlichen Branchenstandards hinsichtlich der Vernetzung von Handel und Industrie. Es gibt in der Branche kein umfassenderes Orderportal für den Fachhandel“, sagt Jochen Pohle, Chief Retail Officer EK/servicegroup. „Im Zuge der Verbindung von Nextrade mit unserer EK-internen Orderplattform ‚EK Online‘ bietet sich unseren rund 4.000 Händlern jetzt 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag die Möglichkeit zu ordern und sich über Aktionen und Neuheiten der Industrie zu informieren.“

Händler, Mitglieder der EK/servicegroup, Messe Frankfurt-Fachbesucher oder nmedia/Nextrade-Kunden finden künftig alle Informationen über ihre Lieferanten in einer einheitlichen Übersichtsstruktur. Die verschiedenen Kanäle „EK Online“ oder die Ausstellersuche der Messe Frankfurt präsentieren alle Marken der Home & Living Branche, die ihre Daten und Informationen bei nmedia bereitstellen. So sei es für Hersteller einfacher, von den Händlern gefunden zu werden. Außerdem müssten die Daten nur einmal bei nmedia/Nextrade zur Verfügung gestellt werden, heißt es dazu.