Schöffel: Österreich-Chef geht

Jürgen Nairz ©Schöffel

Nachfolger gesucht

Nach fast zwölf Jahren in der Geschäftsführung verlässt Jürgen Nairz die Schöffel Austria GmbH, die auch den Markt Italien mitverantwortet. Das teilt das Unternehmen mit. Im Herbst 2010 trat Nairz als Chef des unter seiner Federführung neu gegründeten Tochterunternehmens in der Alpenrepublik an. Der Manager arbeitet noch bis Ende Juni 2022 in seiner Funktion, bevor er sich neuen Aufgaben außerhalb des Unternehmens zuwendet. Die anstehende Nachbesetzung folge dem Ziel, den erfolgreich gestarteten Transformationsprozess der Marke auf dem österreichischen Markt nahtlos fortzusetzen, heißt es abschließend