bleed: Neue Denim

©bleed

Erste biologisch abbaubare Elastanfaser

Das ökofaire Street- und Sportswear-Label bleed produziert seit Januar 2022 fast alle Jeans mit ROICA™ Elastan und ROICA™ V550 Garn. Das Material aus 99 Prozent Biobaumwolle und 1 Prozent ROICA sei eines der nachhaltigsten Materialien, teilt das Label mit. ROICA™ V550 sei die erste, biologisch abbaubare Elastanfaser auf dem Markt. Die Jeans seien biologisch abbaubar bis auf Garn, Knöpfe, Nieten und Reißverschlüsse. Alle stückgefärbten Modelle würden ab 2022 außerdem mit dem biologisch abbaubaren TENCEL™ Garn gefertigt, heißt es weiter.

Die neuen Materialzusammensetzungen wurden über ein Jahr lang getestet. Das V550 Material wird in Deutschland produziert. Alle Modelle der Serien „Active Jeans” und „Functional Jeans” bei den Herren sowie die „Max Flex Jeans“ und die „Active Mom Jeans“ für Damen werden mit der neuen Elastanfaser produziert. Das ROICA™ wird in Deutschland hergestellt, der Stoff in Spanien gewebt und die Hosen in Portugal konfektioniert, jeweils in GOTS-zertifizierten Unternehmen.