Luis Trenker meldet Orderplus

©Luis Trenker

Zuwachs auch gegenüber 2019

Das alpine Lifestyle-Label Luis Trenker hat seine HW-Verkaufssaison mit einem Plus von etwas mehr als 58 Prozent zum Vorjahr abgeschlossen, teilt das Unternehmen mit. Gegenüber der Vorcorona-Saison 2019 lag das Plus den Angaben zufolge bei 13 Prozent. „Es freut mich wirklich sehr, dass wir eine besonders gute Saison realisiert haben“, sagt Firmengründer Michi Klemera. Die Südtiroler Marke will den Umsatz bis Ende 2025 verdoppeln. Das Unternehmen betreibt insgesamt zehn eigene sowie zwei Franchise Stores in Keitum-Sylt und im italienischen Wolkenstein. Für 2022 ist ein weiterer neuer Store in der Schweiz in Davos geplant.