Alberto: Born & Finished

©ALBERTO

Colab mit 140Fahrenheit

Der Mönchengladbacher Hosenspezialist Alberto bringt unter Born & Finished eine neue Bikepant auf den Markt, die in Zusammenarbeit mit 140Fahrenheit entstanden ist. Im Kontext von Umwelt, Gesundheit und urbaner Mobilität gebe es kaum ein stärkeres Statement als Radfahren, heißt es in einer Mitteilung. „Als zukunftsgerichtetes Unternehmen ist es wichtig, da aufzusatteln und nachhaltige Hosen buchstäblich auf die Bahn zu bringen“, sagt Marco Lanowy, Geschäftsführer von ALBERTO. Born & Finished, also „kreiert und veredelt“ in Mönchengladbach, sei eine solche Pants. Die Hose besteht aus 98 Prozent Organic Denim sowie 2 Prozent recyceltem Elasthan und ist entsprechend funktional ausgestattet.

Die Hose setze in puncto Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung neue Maßstäbe, heißt es weiter. 140Fahrenheit, das GOTS-zertifizierte Mönchengladbacher Start-up der Brüder Felix und Max Holtgrave, sei es dank ökologischer Technologien gelungen, die Denim-Veredelung neu aufzusetzen. Beim Finishing kommen Laser, GOTS-zertifizierte Enzyme und Ozon zum Einsatz. Der Wasserverbrauch liegt um 75 Prozent niedriger als bei herkömmlichen Prozessen. Und Energie wird ausschließlich aus regionalen Windparks und bald aus hauseigenen Solaranlagen bezogen. „Ein zukunftsweisender Ansatz. Zumal 140Fahrenheit ebenfalls in Mönchengladbach liegt. Das spart lange Transportwege und wie können zudem noch Gutes für den Standort tun“, sagt Lanowy. Die Born & Finished Bike Pants ist ab Juni erhältlich.