ABOUT YOU erwartet weiter deutliches Wachstum

Tarek Müller ©ABOUT YOU

Ziele erreicht

Die ABOUT YOU Holding SE hat ein deutliches Umsatz- und Kundenwachstum für das Geschäftsjahr 2021/2022 (28. Februar) gegenüber dem Vorjahr erreicht. Das teilt das Unternehmen mit und gab darüber hinaus die Prognose für das Geschäftsjahr 2022/2023 bekannt. Trotz der weltweit anhaltenden Marktvolatilität erziele ABOUT YOU Fortschritte bei seinen strategischen Prioritäten und belege damit die Anpassungsfähigkeit seines digitalen Geschäftsmodells an makroökonomische Entwicklungen. Das Management erwarte weiteres Wachstum und ein verbessertes bereinigtes EBITDA im Geschäftsjahr 2022/2023. „Im Geschäftsjahr 2021/2022 haben wir unsere Wachstumsinitiativen konsequent vorangetrieben. Wir sind daher gut gerüstet, um der volatilen Marktdynamik zu trotzen. Nach einem guten Start in das Geschäftsjahr 2022/2023 treiben wir mit weiteren Investitionen in die Commerce- und B2B-Geschäfte von ABOUT YOU unser nachhaltiges Wachstum voran. Gleichzeitig möchten wir unsere Profitabilität weiter verbessern. Wir sind zuversichtlich, was unseren Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr angeht, und können unser mittelfristiges Ziel bekräftigen, im Geschäftsjahr 2023/2024 den Break-even auf Konzernebene zu erreichen“, sagt Tarek Müller, Mitgründer und Co-CEO von ABOUT YOU.

Der Konzern steigerte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 48,5 Prozent auf 1,73 Milliarden Euro. Ende Februar 2022 ist das Sortiment von ABOUT YOU auf mehr als 500.000 Artikel von über 3.500 Marken gewachsen. Die Anzahl der aktiven Kund*innen erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 34,8 Prozent auf 11,4 Millionen. Die durchschnittliche Bestellhäufigkeit stieg im Vorjahresvergleich um 5,2 Prozent auf 2,9. Der durchschnittliche Bestellwert stieg um 1,2 Prozent auf 57,8 Euro.  Zudem hat ABOUT YOU seine internationale Präsenz erhöht und mit Markteintritten in Griechenland, Portugal und Norwegen in neue Märkte investiert. Da die Marketingausgaben im Verhältnis zum Umsatz stärker stiegen, sank die negative bereinigte EBITDA-Marge im Gesamtjahr auf -3,9 Prozent und das bereinigte EBITDA auf -66,9 Millionen Euro (Vorjahr: -3,0 Prozent beziehungsweise -35,5 Millionen Euro).

Die Commerce-Segmente, ABOUT YOU DACH und RoE, zeigten ein Wachstum zum Vorjahr von 27,3 Prozent auf 839,9 Millionen Euro in Deutschland, Österreich und der Schweiz und 65,6 Prozent auf 767,7 Mio. EUR im Rest von Europa. Das B2B-Geschäft (TME) verzeichnete ebenfalls ein Umsatzwachstum und eine gesteigerte Profitabilität, unter anderem beschleunigt durch den erfolgreichen Launch von SCAYLE im November 2021. Im Vorjahresvergleich gab es ein Umsatzwachstum von 100,4 Prozent auf 167,4 Millionen Euro. Mit dem bereinigten EBITDA von 29,Millionem Euro steigerte sich die bereinigte EBITDA-Marge von 12 Prozent auf 17,3 Prozent.

Im laufenden Geschäftsjahr 2022/2023 plant ABOUT YOU weitere Investitionen in seine vier strategischen Wachstumsfelder. Nach einem soliden Start in das Geschäftsjahr 2022/2023 sei das Management zuversichtlich, im neuen Geschäftsjahr nachhaltiges Wachstum zu generieren und seine Profitabilität zu verbessern. Für das Geschäftsjahr 2022/2023 erwartet ABOUT YOU für den Konzern ein Umsatzwachstum in der Spanne von 25 bis 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr und ein bereinigtes EBITDA von -70 bis -50 Millionen Euro.