JOOR & PREMIUM GROUP setzen Partnerschaft fort

©Screenshot www.premium-group.com

Hybridmesse 

JOOR, die digitale Großhandelsplattform, und die Berliner Premium Group haben ihre Zusammenarbeit erneuert, um die Fachmessen FS23 PREMIUM und SEEK über die digitale Plattform von JOOR zu erweitern, teilen beide Partner mit. Vom 7. bis 9. Juli laufen die Messen der Premium Group in Berlin. Der digitale Auftritt über JOOR läuft dagegen vom 28. Juni bis zum 19, August. Die Premium Group vereint ihre verschiedenen Show-Locations zu einem Kosmos erstmalig auf der Messe Berlin im Westen der Hauptstadt. Die Messen werden durch zwei weitere Komponenten ergänzt: The Ground, eine D2C-Plattform und das Konferenzformat FASHIONTECH.

Als Teil des inhaltlichen Angebots wird JOOR eine Masterclass zum Thema „Digital Wholesale“ und eine Diskussionsrunde mit vier führenden Modemarken auf der FASHIONTECH-Bühne moderieren. Während der gesamten Dauer der Messe können Besucher über die Premium Group Mobile App einkaufen. Durch Scannen eines QR-Codes gelangen sie überdies zum benutzerdefinierten Profil der Marke auf JOOR Passport. „Als unser führender digitaler Messepartner freuen wir uns sehr, unsere Partnerschaft mit der Premium Group fortzusetzen. Die mit Spannung erwartete Rückkehr der Präsenzmessen der Premium Group wird ein Schaufenster für die fortschrittliche Hybridtechnologie von JOOR sein“, sagt Chris Akrimi, Chief Revenue Officer, JOOR. „Erstmals ermöglichen wir einen reibungslosen Übergang zwischen den Vorteilen unserer physischen Shows und digitalen Orderprozessen“, ergänzt Jörg Arntz, Geschäftsführer der Premium Group.