unitex-FashionFestival: „Voller Erfolg“

Gerhard (li.) und Xaver Albrecht ©unitex

Party und Business

„Gute Stimmung, nette Menschen, Austausch untereinander, persönliche Kommunikation, Good Vibes“, lautet das Fazit von Gerhard Albrecht, Geschäftsführer der unitex GmbH über das unitex-FashionFestival (31. Mai bis 1. Juni). Daniel Schmidt, Director Sales bei s.Oliver ergänzt: „Sehr, sehr gutes Netzwerk zu den einzelnen Partnern. Du kannst sehr viel Gespräche in kurzer Zeit führen.“ Schon bei der Planung des unitex-FashionFestivals habe der Networking-Aspekt eine große Rolle gespielt, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. „In der letzten Zeit mussten so viele Veranstaltungen abgesagt werden – die Branche sehnt sich danach, sich endlich wieder zu treffen“, sagt Alberecht zur Idee des Festivals. Rund 800 Händlerinnen und Händler sowie 80 Brands aus den Bereichen Fashion und Dienstleistung waren gekommen.

„Wir haben mit dem unitex-FashionFestival 2022 das erste physische Großevent der Fashion-Branche in der DACH-Region seit über zweieinhalb Jahren auf die Beine gestellt“, sagt Xaver Albrecht, Leiter der Abteilung Marketing und Digitalisierung bei der unitex. „Ich habe heute wieder Menschen getroffen, die ich seit über 20 Jahren nicht gesehen habe. Und das ist auch Grund dafür, warum man sich immer wieder auf so ein Event freut“, betont Carsten Walberg von Christian Beutin Mode. Highlight sei der Party-Abend gewesen, mit Bendzko, DJane 2Elements und der Saxofonistin Melanie Piontek.