camel active Footwear stellt Vertrieb vor

Ralf Grossmann ©GERLI GmbH

Startschuss

Der Footwear-Lizenznehmer Gerli GmbH und camel active-Lizenzgeber Bültel stellen nach dem Start der Zusammenarbeit nun auch den Außendienst für die Camel Schuhe in Europa vor, teilen die Unternehmen mit. Die Gerli GmbH wird die camel activeHerbst/Winter-Kollektion2023/24 erstmals Mitte Januar 2023 auf der Expo Riva Schuh dem Handel präsentieren. „Es ist unser erklärtes Ziel, camel active als echte Schuhmarke und mit einer klaren Markenaussage weiterhin im Schuhhandel zu präsentieren. Mit der Positionierung als Premium-Marke passt camel active hervorragend in unser Portfolio und grenzt sich von der Marke Dockers by Gerli im konsumigen Bereich ab“, sagt Ralf Grossmann, Gerli-Geschäftsführer und Mitinhaber.

In den Showroomsin Sindelfingen, München, Mainhausen, Breitscheid und Hamburg werden die Kollektionen präsentiert. Die Mindestorder liegt bei 12 Paar, die Kernpreislagenliegen bei 99 Euro bis 169 Euro UVP. Der Vertrieb für Deutschland setzt sich wie folgt zusammen: Norden, Claus Gese, +49 (0)1511 7293271; Osten, Thomas Zeiher, +49 (0)171 407880; Mitte, Christoph Scherer, +49 (0)172 237 2605 und Süden, Siegfried Bergmeister, +49 (0)151 4017 2112. Für die folgenden europäischen Länder sind verantwortlich: Belgien, Alexander Decock, +32 (0)478 474 001; Schweiz, TBM Modeagentur AG, +41 (0)7954 294 06; Finnland, Finnumberto Mikko Kauppi, +35 (0)8503 568 703.