U.S. Cotton Trust Protocol meldet Fortschritte

©pixabay

Jahresbericht

Das U.S. Cotton Trust Protocol hat seinen zweiten Jahresbericht veröffentlicht, in dem die Ergebnisse für den Zeitraum August 2021 bis Juli 2022 präsentiert werden, teilt die Organisation mit. In diesem Zeitraum wurde die Effizienz der Bodennutzung um 13 Prozent und der Wassernutzung um 14 Prozent gesteigert. Gleichzeitig wurden der Energieverbrauch um 25 Prozent und die Treibhausgasemissionen um 21 Prozent gesenkt. Auch die Bodenerosion wurde um 78 Prozent reduziert. Überdies verzeichnete die Organisation einen Mitgliederzuwachs über die gesamte Wertschöpfungskette und das national wie international. Die angemeldeten Baumwollanbauflächen in den USA haben sich seit dem Pilotjahr des Programms auf 445.000 Hektar verdoppelt. Alle 17 baumwollproduzierenden US-Bundesstaaten sind nun vertreten. Die Mitgliederanzahl von Mühlen und Herstellern ist mit 820 Unternehmen aus 30 Ländern um mehr als 50 Prozent gestiegen. Die Gesamtzahl der Marken- und Einzelhandelsmitglieder ist auf 40 gestiegen, darunter sind Firmen wie Ralph Lauren, J. Crew, Tesco, Levi Strauss & Co., GAP und Old Navy.

Im Mai 2022 wurde das Trust Protocol von Siegelklarheit anerkannt und als ISEAL Community Member aufgenommen. „Diese Ergebnisse sind hervorragend, und das umso mehr, wenn man die Herausforderungen des vergangenen Jahres bedenkt – von der verstärkten Kontrolle durch die sich verändernde Regulierungslandschaft bis hin zu steigenden Produktionskosten und extremen Wetterbedingungen“, sagt Dr. Gary Adams, Präsident des U.S. Cotton Trust Protocol. „Um dieses Wachstum fortzusetzen und den Erfolg des Programms zu sichern, müssen wir unser Engagement für unsere Landwirte aufrechterhalten und sie bei ihren Bemühungen um eine kontinuierliche Verbesserung unserer sechs wichtigsten Umweltkennzahlen unterstützen. Die Beibehaltung des Schwerpunkts auf Innovation und die Einführung neuester Technologien wird ihnen auch dabei helfen, unseren künftigen ökologischen Fußabdruck zu verringern.“