Pierre Cardin: erste Stores im neuen Design

©Pierre Cardin

Maison Pierre

Die Ahlers-Marke Pierre Cardin hat die ersten beiden Monobrand-Stores im neuen „Maison Pierre“ Design eröffnet. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in der Mall Zielona Arkady in Bydgoszcz sowie in der Focus Mall in Zielona Góra die Stores durch das Team um Holger Berg, Geschäftsführer von Ahlers Polen, eröffnet. Pierre Cardin präsentiere mit Maison Pierre ein neues Shopkonzept, das seit Mitte 2022 bei ausgewählten Wholesale-Partnern mit SiS-Möbeln implementiert wurde. „Mit dem neuen Shopkonzept machen wir einen wichtigen Schritt in der strategischen Weiterentwicklung der Marke und transportieren damit Modernität und Frenchness auf die Fläche“, sagt Pierre Cardin Geschäftsführer Lür Holler, der für das Exportgeschäft verantwortlich zeichnet.

Nach der Präsenz im Sommer 2022 stellt Pierre Cardin auch in dieser Saison auf der PREMIUM in Berlin aus. „Die Premium ist die ideale Plattform, um uns und die neue Kollektion einem internationalen Publikum zu präsentieren. Wir freuen uns darauf, in den persönlichen Austausch mit möglichst vielen unserer Geschäftspartner*innen und dem Handel zu gehen“, sagt Dirk Heper, Geschäftsführer von Pierre Cardin.