VFC: Schneider geht zum Jahresende in Rente

Martin Schneider (Bild: VF Corporation)

Autor: Markus Oess

Martin Schneider, Vice President & Chief Information Officer (CIO) bei dem US-Konzern VF Corporation, wird Ende des Jahres in den Ruhestand gehen. Das teilt das Unternehmen mit. Schneider habe mehr als elf Jahre die IT -Einheit des Konzerns weltweit geleitet und durch die Veränderungen des E-Commerce und Mobile Shopping mit großem Erfolg geführt, sagt Scott Roe, Vice President und Chief Financial Officer.

Schneiders Nachfolgerin ist Sandra Harris, Vice President, Global Business Technology. Sie wird ihr Amt zum 1. Januar 2018 antreten und bis dahin eng mit Schneider zusammenarbeiten. Sie arbeitet seit acht Jahren im Unternehmen und begleitete zuvor mehrere Führungspositionen in der Industrie.