OSCAR JACOBSON expandiert in die Region D/A/CH

Bild: OSCAR JACOBSON

Die Schweden setzen bei ihren Expansionsbemühungen auf ein erfahrenes Team

„Deutschland ist ein sehr interessanter Markt für uns, weil wir mit ihm etliche Werte und Ansprüche teilen. Ein hoher Qualitätsanspruch, perfekter Schnitt, moderner Look und angenehmer Fit, sind wichtige Attribute, die uns sicherlich eng verbinden. Diese können wir mit unserem Komplett-Sortiment für jede Gelegenheit ideal abdecken“, sagt Roger Tjernberg, CEO von OSCAR JACOBSON. Das schwedische Label will nach seiner Repositionierung mit neuer Designausrichtung von Heritage-Zügen kombiniert mit modischen Contemporary Style-Attributen in der Region D/A/CH Fuß fassen.

Dazu kooperiert das Schwedenlabel mit SELECT STUDIO, die unter anderem auf skandinavische Marken spezialisiert sind und zuletzt Tiger of Sweden der Region D/A/CH aufbauten. „OSCAR JACOBSON zählt in Skandinavien zu den besten Herrenlabels und wächst seit der Re-Positionierung überdurchschnittlich im Heimatmarkt und Großbritannien. Auf den Aufbau dieser besonderen Traditionsmarke mit modernen Zügen freuen wir uns sehr. Das dürfen wir zudem mit eng Vertrauten tun, die bereits maßgeblich am internationalen Erfolg der Marke Tiger of Sweden beteiligt waren und in das Management von OSCAR JACOBSON wechselten“, betont Bernard Waage, CEO von SELECT STUDIO.