OUTFITTERY rüstet personell auf

Bild: OUTFITTERY

Der nach eigenen Angaben größte Personal Shopping Service für Männer verstärkt sich im Management. Die Berliner haben Estela Arosio zum Sommer 2017 als neuen Head of Sales und Dr. Luca Criscuolo als Head of Product eingestellt, teilt das Unternehmen mit.
Mit den beiden Managern stärkt das Unternehmen die beiden Kernbereiche Sales, zu dem die Stylisten des Unternehmens gehören, sowie den Product Management-Bereich, der zusammen mit den IT und Data-Teams zum OUTFITTERY Tech-Team zählt.

Die beiden werden bei vielen Projekten, die das Zusammenwirken von persönlichen Stylisten und Algorithmen weiter vorantreiben, eng zusammenarbeiten“, sagt Julia Bösch, Gründerin von OUTFITTERY. Die 34-jährige Arosio war zuvor zwei Jahre als Chief Operating Officer bei der Schuhmarke Scarosso tätig, wo sie unter anderem das gesamte Produktportfolio und die Logistik des Unternehmens verantwortete. Davor arbeitete sie sieben Jahre lang als Projektleiterin für die Boston Consulting Group im Bereich Konsumgüter und Retail. Der 43-jährige Criscuolo leitete in den zurückliegenden vier Jahren als Product Director das globale Produktportfolio von Bonial (KaufDA). Criscuolo arbeitete auch für Populis und Here (damals Nokia Maps) sowie das Max-Planck-Institut für Meteorologie, wo er zum Thema Klimamodellierung promovierte.