Panorama: Gute Stimmung

Foto: Peter Wagner

Das erste B2C-Event wird positiv besprochen

Mit einer allgemein positiven Bilanz seitens der Aussteller und Besucher ist die elfte Ausgabe der Panorama Berlin zu Ende gegangen, teilen die Messeveranstalter mit. „Wir sind mehr als zufrieden mit der Saison. Der Zuwachs internationaler Einkäufer, die Begeisterung der Besucher und der lebhafte Austausch untereinander beweisen einmal mehr, wie wichtig die Panorama Berlin als Leitmesse und Auftaktveranstaltung der neuen Saison ist. Trotz der aktuellen Herausforderungen des Modehandels war die Stimmung durchweg optimistisch.“ , sagt Jörg Wichmann, CEO Panorama Berlin. Unter dem Titel „Shaping Identities“ zeigten in den Messehallen unter dem Funkturm rund 800 Marken ihre Kollektionen HW 2018/19 Kollektionen. „Einmal mehr ist die deutsche Hauptstadt Zentrum der Modewelt“, sagt der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller.

Der große Besucherandrang vom ersten Tag habe durchgehend für volle Gänge und gute Stimmung gesorgt. Die Kooperation mit der Selvedge Run, der Menswear-Messe für „quality garments and crafted goods“, war für Macher Shane Brandenburg ein Erfolg: „Es war die richtige Entscheidung hier auf das Gelände der Panorama Berlin zu ziehen, unsere neue Location im Marshall Haus war hervorragend, besonders das Licht war sensationell und sorgte für eine perfekte Arbeitsatmosphäre. Toll war auch das Feedback unserer Aussteller und Besucher. Wir sind im Sommer auf jeden Fall wieder mit dabei!“

Als Highlight-Event der Panorama Berlin bezeichnen die Messeaveranstalter das erstmals ausgerichtete B2C „Solemart“ am zweiten Messetag. Das allen Interessierten zugängliche Publikumsevent habe hunderte Sneakerfans über die Grenzen Berlins hinaus angezogen. Auch die Neuerungen wie die Neuorganisation der Hallensegmente inklusive der neuen XOOM Halle für nachhaltige Mode, die Fashion Tech Area mit diversen digitalen Dienstleistern sowie die neuen Community Areas, wurden gut angenommen. Die kommende Panorama Berlin FS 2019 findet vom 3. – 5. Juli 2018 statt.