Hirmer wird Hotel

©Hirmer

Übernahme der Travel Charme Hotels & Resorts

Die Münchner Hirmer Gruppe hat die deutsche Hotelkette Travel Charme Hotels & Resorts gekauft, teilt das Unternehmen mit. Die Hotelkette zählt nach Unternehmensangaben mit 4- und 5-Sterne-Häusern an der Ostsee, im Harz und im Alpenraum zu den deutschen Marktführern im Segment der hochwertigen Urlaubshotels. Damit erweitert die Münchner Hirmer Gruppe ihr bisher auf Mode und Immobilien fokussiertes Portfolio um das Standbein Hotellerie.

„Der Einstieg in den Betrieb von Hotels ist für uns eine sinnvolle und werthaltige Ergänzung des Portfolios unseres Familienunternehmens. Die Travel Charme Hotels & Resorts passen mit ihrer Hochwertigkeit und ihrem Stil hervorragend zur Marke Hirmer. Nicht nur verfügen die Travel Charme Hotels & Resorts über ein großes Wachstumspotenzial. Es bieten sich auch viele Anknüpfungspunkte und Synergien zu unseren beiden anderen Geschäftsfeldern Mode und Immobilien, vor allem auch im Bereich der Projektentwicklung“, sagt Dr. Christian Hirmer, Sprecher der Hirmer Gruppe.

Hirmer hat insgesamt neun Hotelbetriebsgesellschaften sowie die Servicegesellschaft mit Sitz in Berlin, die zentrale Funktionen für alle Hotels der Travel Charme Hotels & Resorts übernimmt, gekauft. Verkäufer ist die Travel Charme Hotels & Resorts AG in Zürich. Mit dem Deal kommt es auch zu Veränderungen in der Geschäftsführung von Travel Charme Hotels & Resorts. Neuer Geschäftsführer wird Matthias Brockmann. Brockmann kommt von der arcona Management GmbH, für die er seit 2009 tätig war. Dort war er zuletzt für die Entwicklung neuer Standorte und die Expansion des Unternehmens zuständig und hat bereits mit der Hirmer Gruppe in der Projektentwicklung zusammengearbeitet. Zuvor war er unter anderem Geschäftsführer Operation der A-ROSA Resort Management GmbH und Vorstand Operation / HR / Development der Arkona AG.