MARC O’POLO will in China weiter expandieren

©MARC O´POLO

Die Zahl der Läden im Reich der Mitte soll in den kommenden Jahren verdoppelt werden

Mit seinem für den chinesischen Markt verantwortlichen Master Franchise Partner hat MARC O’POLO seinen 50. Store in China eröffnet. Wie die Stephanskirchener mitteilen, befindet sich der neue Laden in der Shopping Mall Sunshine City in Haikou in der Provinz Hanan. Die Eröffnung des 50. Stores markiere einen wichtigen Meilenstein für das China Business, heißt es weiter. „China ist für uns ein sehr bedeutsamer Wachstumsmarkt. Gemeinsam mit unserem Partner möchten wir die Zahl der Läden in den kommenden Jahren verdoppeln. Des Weiteren investieren wir in Marketingaktivitäten, die auf die lokalen Anforderungen zugeschnitten sind. So wird es für den chinesischen Markt im Herbst 2018 eine Kampagne mit Julien Cheung Chi-lam, einem in Asien sehr populären Schauspieler und Sänger, geben“, kündigt Dieter Holzer, CEO von MARC O’POLO, an.

Das Label ist seit 2014 mit Mono-Stores vertreten. Julian Cheung Chi-lam wurde unter dem Künstlernamen Chilam mit Rollen in den TV-Produktionen The Legend of the Condor Heroes sowie Cold Blood Warm Heart in Asien bekannt. MARC O’POLO plant eine Kollaboration mit dem Schauspieler und Sänger, der für ein Jahr als Gesicht der Marke in China verpflichtet wurde.