Palma Last Minute - FASHIONTODAY

Palma Last Minute

Storeszene

Wo Sie in der Inselhauptstadt Palma de Mallorca das Passende für Ausflüge, Bar, Klub oder Beach finden. ©pixabay

Autor: Thomas Henkelmann

Urlaubsreif? Das Ticket nach Palma de Mallorca haben Sie schon, doch die im Schrank befindliche Sommergarderobe ist alles andere als vorzeigbar? – Egal! Wo Sie in der Inselhauptstadt schnell das Passende für Ausflüge, Bar, Klub oder Beach finden – zum Beispiel lässige Badeshorts der Marke NIKBEN, Sandalen von STEVE MONO, farbenfrohe Espadrilles von MONGE oder coole Menswear von MEWS –, erfahren Sie hier. 

 

RIALTO LIVING Lifestyle Store

RIALTO LIVING Lifestyle Store – 800 Quadratmeter purer Luxus ©RIALTO LIVING

Mode, Accessoires, Kunst, Möbel, Bücher, Geschenkartikel, Düfte und ein cooles Café – RIALTO LIVING liefert ein umfassendes Lifestyle-Konzept für den trendbewussten Kunden. Initiatoren dieses Shopping-Highlights, welches auf 800 Quadratmetern operiert, sind Klas Käll und Barbara Bergman. Sie hatten 2007 ihren Heimatort in Schweden verlassen, um sich in Palma den Traum vom eigenen, luxuriösen Concept Store zu erfüllen. Als Location wurde ihnen seinerzeit ein Stadtpalast aus dem 15. Jahrhundert mitten in der Altstadt angeboten – was für ein atemberaubendes Ambiente! Da musste man nicht lange überlegen, sondern schnell zugreifen, denn das historische Gemäuer stellt selbstverständlich den idealen Rahmen für die breit gefächerte, hochkarätige Warenwelt dieses Ladens dar. Natürlich bietet auch das Modesegment nur tolle Designermarken und hat im Prinzip alles, was das Herz begehrt – die Brand-Liste liest sich wie das Who is Who der Fashion-Szene. Als weiteres sehenswertes Highlight gilt zudem noch das ins Konzept integrierte Rialto Café. Dazu muss man wissen, dass sich zuvor in diesen Räumen ein großes Kino/Theater befand. Die ehemalige Bühne wurde also kurzerhand in ein Café umgewandelt. Hier lässt es sich heute prima entspannen bei Tandoori-Lachs mit Wokgemüse, hausgemachtem Kuchen oder frisch gepresstem Green Juice. RIALTO LIVING ist ein sehenswertes All-in-one-Konzept, das sogar ein eigenes Interior-Design-Studio betreibt. – Carrer de Sant Feliu 3, 07012 Palma, www.rialtoliving.com

MAD MOOD

MAD MOOD – stets innovativer Input für den Store ©MAD MOOD

Natürlich findet man in Mallorcas Hauptstadt Flagship-Stores der internationalen Designer sowie Filialen der bekannten Modeketten vor. Doch auf empfehlenswerte Independent Stores für Männermode stößt man dagegen eher selten. MAD MOOD ist eines dieser Kleinode, das seit der Eröffnung im Jahre 2015 modebegeisterte Kunden wie ein Magnet anzieht und stilistisch immer auf den neuesten Stand bringt. Das liebevoll zusammengestellte Sortiment und das kompetente Verkaufspersonal werden von Insidern über die Stadtgrenzen hinaus gelobt. Die Betreiber sind viel unterwegs und lieben es, rund um den Globus neue Brands für den Laden aufzuspüren, die bei MAD MOOD immer wieder für frischen und innovativen Input sorgen. Eine dieser jüngeren Entdeckungen ist zum Beispiel das kanadische Schuhbrand native shoes. Auch die Marken RVLT oder TIWEL stießen im Store spontan auf gute Resonanz. Der Store selbst präsentiert sich extrem puristisch, denn die mit Leidenschaft zusammengestellten Produkte sollen die ungeteilte Aufmerksamkeit genießen. Mit wenigen Mitteln versteht man es vortrefflich, stets alles sehr spannend in Szene zu setzen. Auch dem Fenster zur Altstadtgasse wird viel Aufmerksamkeit gewidmet. Mit ganz ungewöhnlichen Ideen und fetzigen Eyecatchern wird garantiert die Neugier geweckt. – Tous: Maroto 5, 07001 Palma, www.madmoodpalma.com

La Principal

La Principal – reflektiert das neue, kreative Palma ©La Principal

Seit dem Umzug des Stores in die Räumlichkeiten der ehemaligen Kunstgalerie Sala Pelaires ist der Store auf der Beliebtheitsskala des mallorquinischen Modevolks noch deutlich weiter nach oben geklettert. Ein wahres Paradies, das das ganze Jahr hindurch zum Entdecken brandaktueller Menswear einlädt. Beliebte Brands wie beispielsweise MAISON KITSUNÉ oder Nudie Jeans führen das Portfolio an. Ergänzt wird alles durch spannende Accessoires. VEJA, VANS sowie das spanische Schuh- und Taschenlabel STEVE MONO gehen nahezu täglich über die Ladentheke und sollten deshalb hier unbedingt genannt werden. Ganz generell spielen bei La Principal die Limited Editions bestimmter Marken eine entscheidende Rolle, denn darauf springt die anspruchsvolle Klientel sofort an. La Principals Sortiment reflektiert perfekt das neue Palma: lebendig und aufgeladen mit viel Kreativität. Die Inhaber haben vor einiger Zeit übrigens ein eigenes Menswear-Brand aus der Taufe gehoben und arbeiten seither mit Herzblut an jeder neuen Kollektion. MEWS steht für einen relaxten, eher zeitlosen mediterranen Stil und zeichnet sich vornehmlich durch die Verwendung von Naturmaterialien in sehr leichten Qualitäten aus. Die zur Inspiration dienenden Klassiker der Männermode erhalten quasi immer wieder ein trendgerechtes Makeover mit viel Sinn fürs Detail, was glücklicherweise von Anfang an auf positives Feedback stieß. – Carrer dels Paraires 5, 07001 Palma, MEWS: www.mewsclothing.com

ADDICT

ADDICT – minimaler Aufwand, große Wirkung ©ADDICT

Passender hätte der Name für diesen Store nicht sein können, denn vor Ort besteht tatsächlich hohe Suchtgefahr. Casual Menswear in hochwertigen Qualitäten – so könnte man die Essenz dieses Ladens kurz beschreiben. WEMOTO, Nudie, NORSE PROJECTS, VEJA und viele weitere Brands. Darüber hinaus beeindruckt eine tolle Auswahl an modischem Beiwerk, wie beispielsweise Baseballkappen, Schmuck, Taschen, Gürtel, Sonnenbrillen etc. Die Läden ADDICT und La Principal haben übrigens dieselben Eigentümer, nur dass Erstgenannter sich an ein jüngeres Publikum richtet, sprich, er hat mehr Streetwear im Programm. Logisch, dass sich auch hier die Begabung sofort offenbart, Ware perfekt zu inszenieren. Es ist verblüffend, wie wenig tatsächlich nötig ist, um eine faszinierende Atmosphäre im Verkaufsraum zu schaffen. Wände, Boden und Decken wurden weiß gestrichen, dazu wählte man wenig Mobiliar in Form von dreibeinigen Kleiderstangen nebst simplen, aber massiven Regalen und großen Spiegeln, die einfach an die Wände gelehnt wurden. Zur Auflockerung dienen zahlreiche alte Militärkisten, die mal nebeneinander, mal in die Höhe gestapelt, ganz reizvolle Warenträger ergeben. Fehlen nur noch ein paar Requisiten, die zur Szenerie passen, und fertig ist die Kultdeko. Das i-Tüpfelchen liefert schließlich noch das ausgeklügelte Lichtdesign. – Carrer de Can Danús 4, 07001 Palma

MONGE

MONGE – perfekter Mix aus Tradition und Moderne ©MONGE

Seit dem Mittelalter spielt das Lederhandwerk auf Mallorca eine wichtige Rolle. Es wurde ständig weiterentwickelt und wird bis dato nicht nur innerhalb Europas mit hoher Qualität und mediterraner Raffinesse in Verbindung gebracht. Die Marke MONGE kombiniert diese Tradition mit zeitgenössischem Design. Auch wenn regelmäßig internationale Trends aufgegriffen werden, geht es nicht darum, jeder Strömung hinterherzulaufen. Man möchte vielmehr ein High-End-Produkt erschaffen, das höchsten Ansprüchen genügt und Begehrlichkeiten weckt. Verwendet werden für die Modelle ausschließlich die besten Materialien und die Produktion erfolgt in Manufakturen in Inca, der Leder-Stadt Mallorcas. Das Atelier bietet sowohl den maßgefertigten Schuh als auch kleine Serien. An der Spitze des in 2012 gegründeten Brands steht Pedro Monge Álvarez, der schon als Kind seine Passion für das Schuhhandwerk entdeckte. Für ihn war es immer wichtig, nur wenige Dinge zu kaufen, bei denen er jedoch stets größten Wert auf außergewöhnliche Qualität legt. Bevor Álvarez zum Designer seiner eigenen Herrenschuhkollektion wurde, arbeitete er zunächst als Modejournalist und wechselte dann in die Marketingabteilung der globalen Erfolgsmarke CAMPER. Seine Inspirationen stammen übrigens von Flohmärkten, Dingen, die er auf der Straße entdeckt, aus Büchern und Filmen. Der Kreative ist davon überzeugt, dass ein guter Schuh den richtigen Akzent setzt, denn er sollte auch der zwanglosesten Kleidung das gewisse Etwas verleihen. – Carrer de Colon 8, 07001 Palma, www.mongestudio.com

Mãos

Mãos – viel Ungewöhnliches aus Skandinavien ©Mãos

Das hat Flair. Dieser supercoole Laden könnte ebenso gut in Barcelona, Vancouver oder Tokio sein. Polierter Betonboden trifft auf saftig grüne Pflanzen, brav auf dem Fußboden aufgereihte Schuhe werden von diversen Schreibtischlampen beleuchtet, der Neon-Schriftzug an der Wand flirtet mit der darunter befindlichen Hängeware und eine breite Couch mit Knopfpolsterung lädt zum Verweilen ein. Dieser Menswear-Laden bietet nicht nur viele optische Genüsse, nein, er konzentriert sich auch stark auf Kultmarken aus Europa. Bei genauerem Hinschauen fällt auf, dass viele der Brands aus Skandinavien stammen. Ganz generell handelt es sich bei der Auswahl der Produkte häufig um unbekannte Marken, die gerade den Markt erobern wollen. Man hat es sich nämlich auf die Fahnen geschrieben, dem kreativen Nachwuchs im Store eine perfekte Bühne zu bieten. Hinzu kommt: Viele Teile gehören zur Kategorie „Limited Edition“. Überall gibt es erfreulicherweise viel Platz, sodass man ganz stressfrei stöbern kann. SAMSØE & SAMSØE, LES DEUX und das aus Barcelona stammende Brand THINKING MU sind gerade heiß begehrt. Die beachtliche Auswahl an Sneakern und Sonnenbrillen sollte ebenfalls noch erwähnt werden. – Carrer de Can Brondo 5, 07003 Palma