Bugatti: Neuer Lizenz-Partner für Frottierwaren

©Bugatti

Vossen GmbH & Co. KG übernimmt von der Morgenstern GmbH

Das Herforder Label bugatti (bugatti Holding Brinkmann) hat mit der österreichischen Vossen GmbH & Co. KG für Frottierwaren einen neuen Lizenznehmer. „Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Lizenzpartner Morgenstern GmbH aus Hamburg endet am 31.12.2018 nach 21 Jahren der Zusammenarbeit“, teilen die Herforder mit. Ab 1. Januar 2019 wird Vossen die Produktion übernehmen. „bugatti ist eine trendige Lifestylemarke mit hohem Mode- und Bekanntheitsgrad und somit der ideale Partner für uns“, sagen die beiden Vossen Geschäftsführer Paul Mohr und Werner Blohmann.

Die geplante Kollektion beinhaltet Handtücher und Bademäntel und wird ab Frühjahr/Sommer 2019 erhältlich sein. Vossen ist nach eigenen Angaben einer der führenden Frottierwarenhersteller in Europa und produziert jährlich rund sechs Teile. Bugatti kommt inzwischen auf 14 Lizenzpartner von Schuhen über Kopfbedeckungen bis hin zu Heimtextilien.