REBELPIN – Fashion Awards by ACTE verliehen

©ACTE

Zu den Gewinnern zählt auch die deutsche Modemacherin Sanna Schubert.

Im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week vergangene Woche wurden auch die REBELPIN – Fashion Awards by ACTE 2018 verliehen, teilt das europäische Fashionnetzwerk mit. Aus zehn europäischen Finalisten wählte die Jury die drei Preisträger in drei Kategorien aus. Der Award soll junge Designer aus Europa fördern und ihnen eine Plattform zur Stärkung der eigenen Marke bieten.

Gewonnen hat Malin Busck, in der Kategorie Unternehmer (5.000 Euro Preisgeld). Sie habe mit skandinavischen Designs und afrikanischen Einflüssen überzeugt. In der Kategorie Studenten (2.500 Euro Preisgeld) gewann mit außergewöhnlichen Looks Sanna Schubert von der Universität Polimoda in Mailand. Der Publikumspreis (1.000 Euro Preisgeld) ging an Julia Velázquez aus Spanien. ACTE, European Textile Collectivities Association, wurde 1991 in Guimarães (Portugal) gegründet und versteht sich als Netzwerk mit mehr als 70 Mitgliedern aus sieben europäischen Ländern. ACTE will die europäische Textil-, Bekleidungs-, Leder-, Schuh- und Modeaccessoire-Industrie in die Zukunft begleiten und die Interessen ihrer Mitglieder zu vertreten. Zum Netzwerk zählen auch Institutionen der Textilindustrie, lokale Entwicklungsagenturen, Textilforschung, Design und Bildung und mehr.
Der Fashion Award wird seit 2012 verliehen.