Mercedes-Benz Fashion Week: Premiere im Kraftwerk

©Mercedes Benz

Gruppenshow mit Modedesignern aus Südafrika

Vom 13. bis 15. Januar 2020 findet die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2020 erstmals im Kraftwerk statt. Sie sei der Auftakt zum 25-jährigen Jubiläum des globalen Mode-Engagements von Mercedes-Benz, teilt der Autobauer mit. Im Rahmen des internationalen Nachwuchsförderprogramms Mercedes-Benz Fashion Talents werden vier Designer aus Südafrika am 13. Januar ihre Kollektionen in einer Gruppenshow auf dem Laufsteg im Kraftwerk zeigen: Clive Rundle, Floyd Avenue, Viviers Studio und Rich Mnisi. Sie sollen die Bandbreite zeitgenössischer südafrikanischer Mode, die Kultur, Handwerkskunst und Tradition modern interpretiert, repräsentieren.

„Zum Start des Mercedes-Benz Fashion Talents Programms haben wir vor zehn Jahren das Label Black Coffee aus Südafrika für eine Modenschau zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin eingeladen“, sagt Bettina Haussmann, Head of Branded Entertainment bei Mercedes-Benz Cars. „Aus Afrika kommen einige der vielversprechendsten Modetalente, die ihre Kultur und das traditionelle Handwerk in moderne Kollektionen übersetzen. Mit der Gruppenshow von vier südafrikanischen Designern im Januar 2020 in Berlin gehen wir darum noch einmal zu unserem Ursprung zurück.“ Das Kraftwerk in Berlin Mitte bietet Platz für einen 45 Meter langen Catwalk.