ARMEDANGELS zieht bei Galeries Lafayette ein

©ARMEDANGELS

Pop-up-Aktionen in Berlin und Paris

Als Teil der von Galeries Lafayette initiierten „Go for good“ POS Pop-up Aktion wird ARMEDANGELS vom 3. September bis zum 13. Oktober 2018 erstmals im Berliner Premiumkaufhaus verkauft werden, teilt das Label mit. Außerdem werden die Kölner auch bis zum 10. Oktober 2018 auch als Teil der Aktion „Good Vibes“ im Traditionshaus in Paris verkauft. Die Galeries Lafayette engagiere sich für den bewussten Umgang mit den Ressourcen und unterschiedlichen  Stationen im Rahmen der textilen Wertschöpfungskette, heißt es weiter. Das Kölner Label sei wegen seiner ganzheitlichen Strategie primärer Fashion-Partner und komplettiere mit den POS Pop-Up-Flächen in Berlin und Paris den „exklusiven Kreis ausgewählter Premium Labels der Galeries Lafayette“. Erhältlich sind Styles der aktuellen ARMEDANGELS Herbst/Winter Kollektion sowohl für Frauen als auch für Männer.

Wir haben uns riesig gefreut, als Galeries Lafayette sich bei uns gemeldet hat. Wir finden solche Aktionen großartig, denn sie zeigen, welche Bedeutung und Modernität das Thema Nachhaltigkeit hat. Und wenn wir mit einem der führenden Department Häusern der Welt zusammenarbeiten können, fühlen wir uns geehrt und auch bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagt Fritzi Höfeler, Head of Wholesale bei ARMEDANGELS.