P&C startet Onlineshop in den Niederlanden

©P&C Düsseldorf

Großes Potenzial für Omnichanneling

Die Peek & Cloppenburg KG (P&C) mit Sitz in Düsseldorf baut ihr Angebot für die niederländischen Kunden weiter aus. Wie das Unternehmen mitteilt, hat das Tochterunternehmen Fashion ID GmbH & Co. KG heute unter peek-cloppenburg.nl den niederländischen Onlineshop freigeschaltet. Dabei setze das Management auf die Erfahrungen mit den bisherigen Webshops in Deutschland, Österreich und Polen, heißt es weiter. „Die Niederlande sind für uns ein spannender Markt“, sagt Nicolay Merkt, Managing Director der Fashion ID GmbH & Co. KG. „Durch unsere Verkaufshäuser vor Ort und unsere grenznahen Häuser in Deutschland haben wir uns als Multimarken-Anbieter mit hoher Qualität einen Namen gemacht. Mit dem Onlineshop können wir den Kunden unserer stationären Geschäfte jetzt noch mehr Services anbieten und freuen uns auf neue Kunden, die unser Angebot erstmals online kennenlernen.“ Das Unternehmen sehe den Onlineshop als wichtigen Standard im Kundenservice und im niederländischen Markt großes Potenzial, um seine Omnichannel-Strategie umzusetzen.

Im Onlineshop werden den Angaben zufolge mehr als 30.000 Produkte von über 300 Modemarken angeboten. Zusätzlich führt der Online-Shop exklusive Artikel sowie ein größeres Sortiment an Schuhen. Versand und Rückversand der Ware sind kostenlos und die Kunden erhalten ein 100-tägiges Rückgaberecht. Neben allen üblichen Zahlungsarten bietet der Onlineshop die Verfügbarkeitsprüfung der Artikel in den Verkaufshäusern und die Funktionen Click & Collect sowie Click & Reserve inklusive direkter Retoure vor Ort. Inspiration sollen die Kunden unter anderem durch Themenshops, die Empfehlung ähnlicher Artikel sowie die „Shop the Look“-Funktion bekommen, mit der komplette Outfits mit einem Klick bestellt werden können.