Hoch im Norden

Storeszene

Die Läden der finnischen Hauptstadt Helsinki stecken voller Überraschungen. ©pixabay

Autor: Thomas Henkelmann

WERBUNG

Avantgarde, authentische Denims, Streetwear, heiß begehrte Designermode und die coolsten Accessoires der Saison? Die Läden der finnischen Hauptstadt Helsinki stecken voller Überraschungen. Wo man was finden kann, erfahren Sie hier!

CENTIMETER

Genügend Raum für perfekte Inszenierung ©CENTIMETER

Na, auf der Suche nach Mode fernab des Mainstreams? In diesem einzigartigen Shopping-Tempel finden Sie Menswear vom Feinsten. Vor allem schwer zu ergatternde Avantgarde lockt die Kundschaft in den fantasievoll gestalteten Concept Store, der vor fünf Jahren seine Pforten öffnete. Die Liste der international angesagten Brands ist lang und reicht von CANADA GOOSE bis YOHJI YAMAMOTO. CENTIMETER hat sie alle! Extrem angesagte Streetwear (OFF-WHITE, MISBHV, HERON PRESTON) wird in diesem Herbst natürlich besonders gefeaturt. Noch ein Tipp: Der Store ist vor allem auch wegen der vielen Accessoires für Männer einen Besuch wert. Ein derart spannendes Portfolio verlangt regelrecht nach einem adäquaten Umfeld für die Warenpräsentation. Das Interieur überzeugt zunächst durch sein großzügiges Platzangebot und die klar strukturierte Gesamtästhetik. Simple Podeste, schlichte Regalböden, Rollstangen und von der Decke herabhängende Kleiderstangen dienen als Warenträger. Aber es wird natürlich noch besser! Alles hat fast schon musealen Charakter. Und das nicht nur, weil Wände und Fußboden in cleanem Weiß gestrichen wurden. Für visuelle Kicks sorgen die installationsartigen und raumgreifenden Dekorationen, die das gewisse Etwas haben und ganz nebenbei bestimmte Produkte ins Zentrum des Interesses rücken. Diverse Pflanzen und skurrile Designobjekte werden ebenfalls gezielt als Eyecatcher eingesetzt. Einfach nur wunderbar!
Centimeter, Kasarmikatu 44, 00130 Helsinki, www.centimeter.fi

PINKOMO

Rustikales Ambiente für authentische Denims und mehr ©PINKOMO

Das Außenschild bringt es genau auf den Punkt: Shoes, Denim, Bags! Mikko Sorvala ist der Inhaber dieses Shopping-Highlights, das ausschließlich Mode für Männer beherbergt. Das bemerkenswerte Sortiment kann getrost als sehr denimlastig und traditionell bezeichnet werden und spiegelt demnach die authentische Seite dieses Metiers wider. Unterstützung findet er durch Mirka, eine echte Denim-Enthusiastin, die deshalb in erster Linie für diesen Bereich verantwortlich zeichnet. Beiden ist es in puncto Mode sehr wichtig, Stil und Qualität zu kombinieren. Auf dieser Mission befinden sie sich mit dem Laden bereits seit 2011, dem Gründungsjahr. Bei der Auswahl der Marken wird neben der Optik viel Wert auf erstklassige Verarbeitung und – damit natürlich sehr eng verbunden – auf Langlebigkeit der einzelnen Teile gelegt. Bei PINKOMO kann man sich übrigens von Kopf bis Fuß einkleiden. Schuhe gibt es beispielsweise von RED WING oder Loake, der Denim- und Shirt-Bereich ist ebenfalls sehr groß und lässt keine Wünsche offen. Jacken von INDIGOFERA oder IRON HEART sollten vielleicht hier noch erwähnt werden, genau wie die sehr beliebten Taschen von FILSON. So weit nur ein kleiner Einblick. Tatsache ist, dass die meisten Produkte in kleineren Serien und oft von Hand gefertigt werden und aus Japan, USA beziehungsweise Europa stammen, was sie nur noch interessanter macht. Die Klientel weiß all das sehr zu schätzen, ebenso die Kompetenz der Inhaber und natürlich die große Auswahl der Brands innerhalb der jeweiligen Segmente.
Pinkomo, Eerikinkatu 9, 00100 Helsinki, www.pinkomo.fi

MAKIA

Eintauchen in die skandinavische Designphilosophie ©MAKIA

„THROUGH THE ROUGH SEAS“ steht im Eingangsbereich in Neonschrift an der Wand. Das aus Helsinki stammende Brand macht Mode für Damen, Herren und Kids. Wie vielleicht schon zu erahnen ist, fühlt man sich der Tradition des skandinavischen Designs sehr verbunden – dies bedeutet zeitlos, schnörkellos, funktional und sehr natürlich. Man möchte Produkte erschaffen, die nicht nur schön, sondern auch in hohem Maße alltagstauglich sind und trotzdem sehr modern erscheinen. Bei der Produktrealisation sind erstklassige Verarbeitung und der Einsatz wertiger Naturmaterialien von entscheidender Bedeutung. Im eigenen 150 Quadratmeter großen Flagship in der finnischen Hauptstadt findet die Brand-Philosophie seit Mai 2017 den passenden Rahmen. Der Store soll vor allem auch ein inspirierender Ort sein. Neben der eigenen Produktpalette gibt es deshalb auch weitere Marken im Sortiment, die ebenfalls auf hochwertige und funktionelle Formgebung achten. Es handelt sich um aufstrebende Designer, die mit ihren innovativen Kreationen aus der Masse hervorstechen. Der inspirierende Laden hat sich ganz dem Minimalismus aus Skandinavien verschrieben und wurde interessanterweise im historischen Lasipalatsi Building angesiedelt, einem der wichtigsten funktionalistischen Gebäude der 1930er-Jahre.
MAKIA, Mannerheimintie 22-24, 00100 Helsinki, www.makiaclothing.com

WERBUNG

BEAMHILL

Die Nummer eins in puncto Streetwear ©BEAMHILL

Streetwear mit dem gewissen Etwas! Wer auf der Suche danach ist, für den gibt es in Helsinki nur diese eine Adresse: BEAMHILL! Wenn man die Teile in den Regalen und auf Kleiderstangen genauer inspiziert, wird sofort klar, was gemeint ist: COMMON PROJECTS, Y-3, adidas Yeezy, adidas Consortium, carhartt WIP, Gosha Rubchinskiy, NORSE PROJECTS, Nudie Jeans, orSlow, AIMÉ LEON DORE, HOPE, ADNYM ATELIER – und das sind nur einige wohlklingende Namen aus dem erstaunlich breit gefächerten Sortiment. Kurzum, hier wartet ein handverlesener Mix aus internationalen Premium-Marken. Ganz wichtig: Ein beachtlich großer Teil des Warenangebots besteht aus Limited Editions. Genau das macht den Unterschied in diesem Laden, weshalb er schon lange unangefochten auf Platz 1 der Beliebtheitsskala des ortsansässigen Modevolks liegt. BEAMHILL konzentriert sich ausschließlich auf die besten Produkte der jeweiligen Segmente, das ist man der Klientel schließlich schuldig. Die Einrichtung ist dank perfekter Ausleuchtung sehr hell und wirkt einladend. Gleichzeitig aber auch irgendwie sehr nüchtern und zurückhaltend, wofür es natürlich einen Grund gibt: Die Macher möchten lieber die Ware ins Rampenlicht rücken. Die Bereiche Womenswear, Menswear sowie Sneaker und Accessoires werden zwar durch mächtige Säulen voneinander getrennt, was aber nicht heißt, dass man auf die volle Tour verzichten soll – die allein schon wegen der coolen Accessoires lohnt. Vieles davon ist nämlich unisex.
Beamhill, Yliopistonkatu 5, 00100 Helsinki, www.beamhill.fi

My o My – MEN

Fashion aus Finnland und dem Rest der Welt ©My o My – Men

In stylisher Umgebung shoppen und entspannen? Seit Oktober 2011 ist hier beides möglich. Mitten im Design District der Stadt und nur einen Steinwurf vom Diana Park entfernt, wurde dieser Laden installiert, der mit einer exklusiven Auswahl an aktueller Menswear punkten kann. Doch was macht diesen Ort so speziell? Design und Mode stehen bei My o My – MEN eindeutig im Mittelpunkt und jede Saison gibt es garantiert eine Reihe neuer Brands zu entdecken. Wer sich über Kreationen des aufstrebenden Nachwuchses in diesem Metier informieren möchte und auch spannende Lifestyleprodukte nicht ganz links liegen lässt, ist hier also genau richtig. Ziel des Ladens ist es, der lokalen Szene immer wieder neue Energie einzuhauchen und Kunden stets zu inspirieren! My o My – Men überzeugt jedoch nicht nur durch seine faszinierende Warenwelt, sondern auch durch besonders kompetentes Personal. Dank des lichtdurchfluteten Ambientes verströmt der Shop eine besonders relaxte Atmosphäre. Von Zeit zu Zeit erhält er sogar ein neues Gesicht, denn die modularen Einrichtungsgegenstände lassen sich blitzschnell ganz neu anordnen beziehungsweise umstrukturieren. Auf diese Weise kann man mehrmals in der Saison einen anderen Fokus setzen. Perfekt! Außer für frischen Wind sorgt seine neue Optik auch dafür, dass er bei der anspruchsvollen Kundschaft im Gespräch bleibt.
My o My – Men, Kämp Galleria, 1st Floor, Pohjoisesplanadi 33, 00100 Helsinki, www.myomy.fi