OLYMP: 50 Jahre Hemdenfertigung in Kroatien

©OLYMP v.l. Eberhard und Mark Bezner, Luka Balenovic, Vorsitzender der Geschäftsführung bei ORLJAVA, und Radenko Tojagic, ehemaliger Im- und Exportleiter bei ORLJAVA

Erster ausländischen Fertigungsbetrieb

Seit fünf Jahrzehnten arbeitet der schwäbische Hemdenspezialist OLYMP mit dem kroatischen Fertigungsbetrieb ORLJAVA zusammen. ORLJAVA ist der erste ausländische Betrieb, der für OLYMP produziert. Eberhard Bezner knüpfte damals Kontakte zu der Hemdenfabrik mit Sitz in Požega in der Region Slawonien, die damals zu Jugoslawien gehörte. 1969 nahm der Betrieb die Produktion auf. Inzwischen ist der Betrieb mit über 200 Beschäftigen nahezu ausschließlich für OLYMP tätig.

„Die beständige und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung mit unseren Partnern ermöglicht uns eine langfristige Fertigungsplanung und kontinuierliche Kapazitätsauslastung, die sich auch ökonomisch positiv für beide Seiten auszahlt. Fünf Jahrzehnte der Zusammenarbeit sind ein herausregender Beleg dafür, wie eine auf Fairness und gegenseitiger Wertschätzung basierte Partnerschaft auch in der heutigen Zeit gelebt werden kann“, sagt Mark Bezner, Geschäftsführender Gesellschafter der OLYMP Bezner KG.