THE NETWORKx und Neonyt kooperieren

©NEONYT

THE NETWORKx, eine Netzwerkveranstaltung zur Berlin Fashion Week, startet zur kommenden Ausgabe der Berlin Fashion Week eine Kooperation mit der grünen Messe NEONYT. Wie die Organisatoren mitteilen, geht die Netzwerkveranstaltung in die zweite Runde und präsentiert sich unter dem Titel „THE NETWORKx“ als offizieller Teil der Modemesse NEONYT. Bei „THE NETWORKx NEONYT“ stehe das Vernetzen von Marken- und Medienvertretern, Vertriebs-, Marketing- und PR-Agenturen mit Teilnehmern und Gästen aus den Bereichen Fashion, Design, Retail und E-Commerce im Vordergrund, heißt es weiter. In Formaten wie Mindhacking, Masterclasses und Speaker-Runden sollen Thesen rund um Einzel- und Onlinehandel, Social Media-Marketing sowie Sustainable Processes diskutiert werden.

Im ehemaligen Flughafen Tempelhof können neben geladenen Gästen und Ticketbesitzern auch Messebesucher die Netzwerk-Plattform besuchen. „Es ist eine großartige Möglichkeit für uns, mit einem innovativen Partner wie der NEONYT zusammenzuarbeiten. Wir bündeln unser Know-how und schaffen spannende Synergien um Berlin als Modestandort weiter voranzutreiben“, sagt Sevil Uguz, die Initiatorin von THE NETWORKx. Thimo Schwenzfeier, Show Director der NEONYT, ergänzt: „Die NEONYT ist ein modernes Hub-Konzept mit verschiedenen Formaten. Wir möchten unseren Business-, Wissen- und Community-Auftrag weiter ausbauen.“