So Young!

Storeszene in Rom

Autor: Thomas Henkelmann

Wer hat ein besonderes Gespür für Trends, eine untrügliche Witterung für den feinsten Hauch des Zeitgeistes? Natürlich der kreative Nachwuchs! Die Entdeckungstour durch die Ewige Stadt bringt es an den Tag: Rom zeigt sich betont jung.

STRATEGIC BUSINESS UNIT

Hausmarke im Einklang mit weiteren Brands ©Strategic Business Unit

SBU ist ein Brand für Männermode, das Denims, Chinos, Hemden, Jacken, Casual Knitwear und Schuhe unter dieser Bezeichnung offeriert. Die jeweiligen Kollektionen verfolgen eine klare Vision: Man möchte einzig und allein mit den Produkten überzeugen. Aus diesem Grund wird nicht zwangsläufig jede einzelne Trendentwicklung aufgegriffen, die am Fashion-Horizont erscheint. Es geht vielmehr um Mode, die in gewisser Weise zeitlos ist. Die Designer fokussieren auf Funktionalität und progressive Materialwahl. Ferner wird der Originalität der Entwürfe durch spannende Detaillösungen viel Bedeutung beigemessen. Das Ziel ist es also nicht, ein hippes, saisonales Outfit zu kreieren, sondern etwas, das von Dauer ist. Jedes Teil der Kollektion soll bereits auf dem Bügel im Laden die Neugier des Kunden wecken und durch seine außergewöhnliche Qualität überzeugen. Diese Philosophie setzt sich erwartungsgemäß in der Ausgestaltung des Stores fort. Die Brüder Cristiano und Patrizio Perfetti haben ihre Vision von der perfekten Boutique in einer ehemaligen Werkstatt aus dem 19. Jahrhundert realisiert. Und wo genau? Nur wenige Schritte von der Piazza Navona – einem der schönsten Plätze in der italienischen Hauptstadt – entfernt entdecken wir diesen Laden, der mit High-Quality-Brands und Made-to-Measure Fashion punkten kann. Genau das sind nämlich die Kernkompetenzen dieses Shopping-Highlights. Vorrangig wird hier die eigene Marke SBU verkauft, doch es gibt weitere, die zur eigenen Designphilosophie passen und dadurch die gesamte Warenwelt aufwerten. Interieur: Wer den Laden betritt, fühlt sich beim Anblick der Einrichtung zurückversetzt in die 1950er- und 1960er-Jahre. Die Vintage-Möbel etc. passen optimal zum ansonsten sehr funktionalen Industrie-Charme der Räumlichkeiten und erzeugen eine relaxte und sehr zeitgenössische Atmosphäre.
Strategic Business Unit, Via di San Pantaleo 68-69, 00186 Rom, www.sbu.it

OfficineReD

Der richtige Mix überzeugt garantiert jeden Kunden ©OfficineReD

Der Store im Stadtviertel Campo de Fiori setzt auf innovative Styles in Premium-Qualität. Die Betreiber schwören auf einen Mix aus klassischer Mode und sehr ausgefallenen Einzelteilen, denn auf diese Weise lassen sich spielerisch sehr individuelle Looks erzeugen. Schwer angesagte Mode, viele schöne und nützliche Accessoires und Gadgets und natürlich spannende Newcomer sind der Grund, weshalb dieser Store so viele anspruchsvolle Fashionenthusiasten anzieht. Im Menswear-Segment reicht die Palette von Avantgarde- bis hin zu Top-Designer-Kollektionen. Mal ist es handwerkliche Perfektion, mal hohe Funktionalität und reduziertes Design, die die Kunden ansprechen. Momentan hat der Store folgende modische Highlights zu bieten: CHEANEY, Norwegian Rain, FILSON, BARACUTA oder Vedi Tutti. Den Inhabern geht es nicht allein um Mode. Sie haben ganz allgemein eine große Begeisterung für zeitgenössisches Design. Klar, dass der Laden deshalb eine einzigartige Optik erhielt. Das Interieur reflektiert die Passion für die schönen Dinge des Lebens sehr beeindruckend. Altes trifft auf Neues und verbindet sich zu einer neuen Einheit. Der eklektische Stil steht hier stellvertretend für Unbeschwertheit, Romantik und Lebensfreude. OfficineReD, Via del Pellegrino 79/80, 00186 Rom, www.officinered.com

BRUGNOLI SHOP

Ein Reich für neu interpretierte Schuh-Klassiker plus Fashion ©Brugnoli Shop

Ungefähr vor anderthalb Jahren bekam dieser Laden ein überarbeitetes Konzept. Gleichzeitig war es wichtig, der ursprünglichen Linie treu zu bleiben, sprich, der Klientel das ganze Jahr hindurch ein außergewöhnliches Shopping-Erlebnis zu bieten. Entstanden ist ein Concept Store für Schuhe und Fashion. Ein Geschäft, das für Fun und reichlich Fantasie steht und gleichzeitig auf Tradition und Innovation setzt. Es liegt etwas abseits der bekannten Einkaufsmeilen der Stadt, genauer gesagt in einem Viertel, das mit vielen ausgefallenen kleinen Boutiquen auftrumpfen kann. Die hier angebotenen Herrenschuhe haben das gewisse Etwas, das sie besonders begehrenswert macht. Man setzt auf Brands, die bekannte Klassiker wie Derby, Desert Boot, Loafer oder Chelsea neu interpretieren. Farbe, Finish, Materialmix, rassige Schnittführung und extravagante Sohlen verhelfen den Kreationen am Ende zu neuem Glanz und machen neugierig auf mehr. Neben all der Innovation steht jedoch immer noch die traditionelle Handwerkskunst im Mittelpunkt. In den Regalen finden wir deshalb Marken wie Allen Edmonds, Berwick 1707 oder BUTTERO. Zusätzlich wird alles durch außergewöhnliche Nischenprodukte ergänzt. Beispielsweise Mode von CRUNA, Accessoires von Herschel SUPPLY CO., außerdem noch Uhren, diverse Artikel aus dem Bereich Home Decor, wie parfümierte Kerzen und vieles mehr. BRUGNOLI SHOP ist eine Location, die zum Entdecken einlädt.
Brugnoli Shop, Via degli Scipioni 35a, 00192 Rom, www.brugnolishop.bigcartel.com

KOLBY

Deutlich sichtbare Passion für Warenpräsentation ©KOLBY

Die Ware sehr ansprechend in Szene zu setzen – genau das ist hier eine Passion, die bis zur Perfektion betrieben wird. KOLBY ist seit 1978 eine feste Institution in puncto Mode. Sofern es um die Produkte geht, stehen Einzigartigkeit und Topqualität im Fokus. Die Betreiber haben ein Händchen für ungewöhnliche Kombinationen und können daher für jeden Interessenten ein sehr individuelles Outfit zusammenstellen. Wer also gut gekleidet sein möchte, bestenfalls Neuem gegenüber aufgeschlossen ist und findet, ein Outfit sollte die Persönlichkeit unterstreichen, der ist in diesem Laden goldrichtig. Vintage-Möbel und tolle Dekorationen beherrschen die Szenerie im Store. Die meisten Einrichtungsgegenstände stammen vom Flohmarkt, zeigen also deutliche Gebrauchsspuren und haben nun in diesem Umfeld eine neue Bestimmung gefunden. Militärkisten, eine historische Werkbank, französische Industrielampen und jede Menge dekorative Kleinteile, die zur optimalen Warenpräsentation genutzt werden, fallen sofort ins Auge. Überall befinden sich Kleiderpuppen mit stilvoll dekorierten Outfits – jedes davon wahrhaftig ein optischer Leckerbissen. Mit diesem detailverliebten Interieur wollte man ein sehr persönliches und emotionales Ambiente schaffen, das sich stark von der Konkurrenz abhebt.
KOLBY, Via del Governo Vecchio 63-65, 00186 Rom, Via Nazionale 203-203a; 00184 Rom, www.kolby.it

theButcher

Die ganze Elite der Streetwear vereint unter einem Dach ©theButcher

Achtung, heiße Ware! Angesiedelt zwischen zwei Metzgerläden (so erklärt sich auch ganz schnell der Name), wartet in diesem ungewöhnlichen Store das pure Glück in Form von cooler Streetwear auf anspruchsvolle Trendsetter. Die Philosophie besteht ganz einfach darin, Brands anzubieten, die bisher nur sehr schwer in Rom zu ergattern waren. Das Markenportfolio liest sich wie das Who’s who dieses Fashion-Segments und hält zur Freude vieler Fans in jeder Saison zusätzlich ganz besondere Schätze parat. Eine Vielzahl von Accessoires noch unbekannter Designer bereichert das ohnehin schon interessante Angebot. Wie wäre es beispielsweise mit einem Rucksack von jungen, aufstrebenden Designern aus Rom? theButcher ist stets sehr bemüht, ganz besondere Produkte zu präsentieren, vieles davon erscheint in kleinen Auflagen bis hin zu Unikaten. Übrigens: Das Interieur soll die raue und aufregende Stimmung der Nachbarschaft widerspiegeln. Schlichter Betonfußboden trifft deshalb auf unverputztes Mauerwerk, Einrichtungselemente mit derbem Industrie-Charakter stehen im starken Kontrast zu filigranen Warenträgern.
theButcher, Via di San Francesco a Ripa 16, 00153 Rom

SUEDE

Concept Store mit ständig wechselnden Events ©SUEDE

What’s your size, please? Die Frage nach der Schuhgröße wird in dieser Location dauernd gestellt. Kurz darauf verschwindet einer der eifrigen „Assistants“ im Lager, um genau danach zu suchen. Bevor es allerdings dazu kommt, hat der Kunde die Qual der Wahl. Er muss sich für eines der zahllosen Modelle in diesem Sneaker-Tempel entscheiden. Lange und hohe Regale voller Kultmodelle können im ersten Moment schon überfordern. Alle derzeit angesagten Marken, nahezu alle Modelle – da bleiben keine Wünsche offen. Am Ende finden die allermeisten Jäger und Sammler jedoch noch genau das Passende. SUEDE ist natürlich stets gerüstet. Vor allem die Limited Editions diverser Sportschuhhersteller erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber das ist längst noch nicht alles, was diese Shopping-Destination so einzigartig macht. Genau genommen handelt es sich hier um einen Concept Store. Coole Sportswear, modisches Beiwerk und faszinierende Lifestyleprodukte runden zusätzlich das grandiose Sortiment ab. BILLIONAIRE BOYS CLUB, adidas, VANS, Iuter, UNITED STANDARD und U.P.W.W. New York führen das Portfolio an. Unbedingt erwähnen sollte man auch die Tatsache, dass es vor Ort diverse Hochglanzmagazine gibt – meist mit den Schwerpunkten Kunst oder Street Style. Der Laden, der seit 2012 im Herzen des Monti-Distrikts liegt, macht darüber hinaus jeden Monat durch spezielle Events von sich reden. Ausstellungen, Live-Music-Sets, Food-Events und vieles mehr tragen dazu bei. Wichtig: Es gibt zwei separate Locations – eine für Männer, eine für Frauen (Via dei Serpenti 127).
SUEDE (Men), Via degli Zingari 58, 00184 Rom, www.suede-store.com