Tom Ripley zieht zur PREMIUM

©TOM RIPLEY

Modernisierung und Fokussierung der Kollektion

„Wir werden TOM RIPLEY zur kommenden Winterausgabe der Berlin Fashion Week auf der Premium präsentieren“, sagt Wolfgang Müller, Chef von hajo POLO & SPORTSWEAR, dem Absender der noch jungen Premiummarke. „Wir werden dann die Höhepunkte und Neuheiten der Kollektion auf einer Fläche von rund 35 Quadratmetern präsentieren und hoffen natürlich insbesondere mit TOM RIPLEY Neukunden anzusprechen. Ich freue mich drauf“, ergänzt Müller. TOM RIPLEY wurde zur Saison HW 2019/20 gelauncht. Die Preislagen des Premiumstrick-Labels bewegen sich zwischen 99 Euro für die Basics und 149 Euro für dessinierte Strickjacken. Die Mindestorder beträgt 20 Stück. Müller sagt, die ersten Abverkäufe auf der Fläche verlaufen überwiegend gut. „Wir hoffen, dass jetzt auch das Wetter mitspielt. Wie es tatsächlich gelaufen ist, können wir aber erst im kommenden Januar sagen.“ Müller verzichtet inzwischen auf Hemden und Accessoires: „Wir konzentrieren uns auf Topqualitäten unseres Kernproduktes Strick ‚Handmade in Italy‘ und haben den Modegrad noch einmal spürbar erhöht.“